<p>Den sinkenden Euro-Kurs gegen&uuml;ber 2009 haben wir im Rahmen der Bordeaux-Subskription 2010 vollst&auml;ndig an unsere Kunden weitergegeben. Das heisst: trotz tendenziell steigender Euro-Preise f&uuml;r die Bordeaux-Weine aus 2010 konnten wir unseren Kunden diese Weine g&uuml;nstiger als die 2009er anbieten.</p>
<p>
<p>Wie jedes Jahr haben wir uns einen fixen Euro-Wechselkurs gesichert, damit wir jegliches Risiko eines W&auml;hrungs-Verlustes ausschliessen konnten. Diese vorsichtige Politik ist unseren Kunden zu Gute gekommen, da wir die Preise nicht erh&ouml;hen m&uuml;ssen, obwohl der Franken-Euro-Kurs seinen H&ouml;hepunkt nun m&ouml;glicherweise erreicht hat.</p>
</p>
<p>Vergleichen Sie unsere Preise, es lohnt sich!</p>