Karaffen sind, abgesehen von ihrer ästhetischen Bedeutung auf einer gepflegten Tafel, unentbehrlich, um sowohl junge als auch gewisse ältere Weine zu belüften. Doch nach mehrmaligem Gebrauch werden Sie vielleicht schon festgestellt haben, dass sich hartnäckige Weinspuren am Boden der Karaffe gebildet haben. Sie sind nicht die einzige Person mit diesem Problem!

Nachfolgend drei gute Tipps, wie Sie Ihre Karaffe einwandfrei sauber halten:

1) Spülen Sie Ihre Karaffe grundsätzlich sofort nach Gebrauch mit heissem Wasser aus.

2) Sollten sich sehr hartnäckige Flecken bilden: füllen Sie ein bisschen Wasser in die Karaffe, geben Sie eine Reinigungstablette für Zahnprothesen dazu (z.b. Kukident) und lassen Sie diese Mischung einige Zeit wirken. Danach die Karaffe mehrmals gründlich spülen. Der Sommelier von Philippe Rochat in Crissier schwört ebenfalls auf diese Methode!

3) Lassen Sie die Karaffe kopfüber auf einem Trockengestell trocknen.