Qualitätsweine zum besten Preis.

Mein Warenkorb
item - Fr. 0.00
x

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: Fr. 0.00

Bollinger-Brut-Grande-Annee

Mehr Ansichten

Champagne Bollinger «Brut La Grande Année» - 2012

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelnummer: 8145

Fr. 110.93 (Fr. 103.00 zzgl. MWST)
x6
Bewertung
Parker : 95/100
Rebsorte(n)
71% Pinot Noir, 29% Chardonnay
Alkohol
12.5°
Herkunft
Frankreich - Champagne
Typ
Sekt
Produzent
Champagne Bollinger
Trinkreife
2024-2050
Verpackung
6er-Karton
Flaschengrösse
75 cl

Details

Champagne Bollinger nimmt unter Schaumwein-Liebhabern einen besonderen Platz ein. Und dies nicht nur, weil es der Champagner von James Bond ist! Übrigens wurde im Oktober 2019 der 40. Jahrestag des Bollinger-007-Abenteuers gefeiert. Die Geschichte von Champagne Bollinger begann jedoch bereits 1829 mit einer visionären Entscheidung von Athanase de Villermont, einem jungen Aristokraten, der im Unabhängigkeitskrieg an der Seite der Amerikaner kämpfte. Er war es, der Land im Ort Aÿ in der Champagne erbte und sich mit Joseph Bollinger, einem deutschen Händler, und Paul Renaudin, einem talentierten Winzer aus der Champagne, zusammenschloss. So entstand die Firma Renaudin-Bollinger & Cie. Villermonts Tochter heiratete Joseph Bollinger und auf das Paar folgten eine ganze Reihe von Bollinger-Generationen, die das immer berühmter werdende Unternehmen führten. 1884 verlieh Königin Victoria dem Champagnerhaus Bollinger den «Royal Warrant», ein Titel, der das Haus als offiziellen Lieferanten der englischen Krone auszeichnete! 1923 heiratete Jacques Bollinger eine junge, adelige Schottin. Als letzterer starb, übernahm Elisabeth «Madame Jacques» während den schwierigen Jahren des Zweiten Weltkriegs und bis 1971 das Haus Bollinger. Ihr Enthusiasmus, ihr Sinn fürs Geschäft und ihre grosse Disziplin hinterliessen Spuren. Täglich fuhr sie mit dem Fahrrad durch die Weinberge, um deren Zustand zu inspizieren. Und es war auch sie, die mit ihrer grossen Kreativität schliesslich den R.D.-Champagner kreierte. Seit 2017 ist die Präsidentschaft Charles-Armand de Belenet anvertraut.

Bei Bollinger wird alles getan, um der säkularen Tradition des Hauses gerecht zu werden. Es ist eines der wenigen, wenn nicht sogar das einzige Champagnerhaus, das noch die Weinbereitung in Eichenfässern praktiziert. Man sucht die Perfektion bis ins letzte Detail. Die 178 Hektar liegen zu 85% in Gemeinden, die als Premier Cru oder Grand Cru klassifiziert sind. Auch werden die Bollinger-Champagner bewusst länger gelagert, als es die Regeln der Appellation verlangen: Drei Jahre reift die «Special Cuvée» auf der Hefe, fünf Jahre der Jahrgangs-Champagner «La Grande Année» und acht Jahre die «Cuvée R.D» (R.D. steht für Récemment Dégorgé). Diese ausgesprochen lange Lagerung auf der Hefe bringt dem Wein nebst einer ungemein feinen Perlage auch delikate Aromen von Birne, Brioche und Lebkuchen. Die tiefe Dosage untermalt die Authentizität des Champagners, der mehrheitlich aus Pinot Noir (60%) sowie Chardonnay besteht. Es ist ein äusserst weiniger Champagner, der seine ganzen Qualitäten im besten Fall als Begleiter eines hochkarätigen Essens ausspielt.

Bewertung
Parker : 95/100
Rebsorte(n)
71% Pinot Noir, 29% Chardonnay
Alkohol
12.5°
Herkunft
Frankreich - Champagne
Typ
Sekt
Produzent
Champagne Bollinger
Trinkreife
2024-2050
Verpackung
6er-Karton
Flaschengrösse
75 cl

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

You're reviewing: Champagne Bollinger «Brut La Grande Année» - 2012

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Rating