Champagne-Dom-Perignon

Mehr Ansichten

Champagne Dom Pérignon «Brut» - 2008

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelnummer: 8053

Fr. 158.32 (Fr. 147.00 zzgl. MWST)
x6
Bewertung
Parker : 96+/100
Rebsorte(n)
60% Chardonnay, 40% Pinot Noir
Alkohol
12.5°
Herkunft
Frankreich - Champagne
Typ
Sekt
Produzent
Moët & Chandon
Trinkreife
2018-2040
Verpackung
6er-Karton
Flaschengrösse
75 cl

Details

Legenden entstehen oft durch mehrere Quellen und Geschichten. Der Dom Perignon Champagner ist ein treffendes Beispiel dafür. Die Firma Moët & Chandon, seit 1823 Besitzerin der Abbaye de Hautvillers (Abtei von Hautvillers) in der Nähe der Stadt Epernay, lancierte im Jahr 1936 eine ganz spezielle Cuvée namens Dom Perignon. Der grosse, internationale Erfolg der Cuvée Dom Perignon sowie die Legende hinter dem Namen haben bis heute nicht an Bedeutung eingebüsst.

Der Ursprung des Namens Dom Pérignon stammt von einem Mönch ab, der von 1639 bis 1715 lebte und als Kellermeister in der Abtei sein ganzes Wissen und Können in die Weinbereitung steckte. Er verbesserte die seinerzeit aktuellen Herstellungsverfahren signifikant und schuf unter anderem eine Methode zur Stabilisierung von Wein. Er entwickelte die Technik der Jahrgangs-Verschnitte, was seinerzeit zur Homogenisierung der Weinqualitäten über die Jahre beigetragen hat und noch heute in den Champagnern ohne Jahrgang (Non Vintage resp. N/V genannt) zum Einsatz kommt.

Weiter erfand er die Agraffe, eine Verschlussmechanik für Schaumweinkorken, welche das Herausdrücken des Korkens durch die natürlich entstandene Kohlensäure in der Flasche verhindert, und der Abtei grosses Renommee einbrachte.

Gewisse Quellen stellen Dom Pérignon quasi als Erfinder des Schaumweins dar, obwohl Schaumweine bereits Ende des 17. Jahrhunderts in England bekannt waren. Heute aber ist allgemein akzeptiert, dass der Mönch Dom Perignon die Schaumweinproduktion nicht selbst erfunden, sondern lediglich die Kellertechniken massgebend weiterentwickelt hat.

So oder so: die Firma Moët & Chandon ist seit dieser Zeit stolze Besitzerin der Marke Dom Perignon und bewahrt den Mythos rund um das Know-how der Flaschengärung aufrecht.

So ist Dom Perignon heute Sinnbild für französischen Luxus und zudem auch das Lieblingsgetränk von James Bond. Es war der Enkel von Claude Moët, Jean-Rémy, der es geschafft hat, die Marke Dom Perignon als Product Placement in die James Bond Filme zu bringen.

Seit 1998 ist der berühmte Richard Geoffroy, ursprünglich ein Allgemeinmediziner der nach dem Studium zur Önologie gewechselt hat, Kellermeister von Dom Perignon. Er erklärt: "Jeder Jahrgang ist ein Unikat" und er fügt hinzu: "Champagner ist Wein an der Grenze zu einem anderen Aggregatszustand, es braucht Legenden, die diesem Ruhm entsprechen". So setzt auch eine der letzten Kommunikationskampagnen von Dom Perignon auf Legenden: Karl Lagerfeld fotografierte für diese Kampagne das Supermodel Eva Herzigova.

Die Champagne hat als Weinregion die Bedeutung der Globalisierung erkannt und ihr luxuriöses Image bereits weit in die Welt hinausgetragen. Der Dom Perignon Champagner ist dabei einer der bekanntesten Hauptakteure, der auch in Zukunft das Image der Champagne mitprägen dürfte. Dom Perignon ist und bleibt ein kostspieliges aber erschwingliches Schaumweinerlebnis!

Bewertung
Parker : 96+/100
Rebsorte(n)
60% Chardonnay, 40% Pinot Noir
Alkohol
12.5°
Herkunft
Frankreich - Champagne
Typ
Sekt
Produzent
Moët & Chandon
Trinkreife
2018-2040
Verpackung
6er-Karton
Flaschengrösse
75 cl

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

You're reviewing: Champagne Dom Pérignon «Brut» - 2008

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Rating