chateau_haut_bages_liberal

Mehr Ansichten

Château Haut-Bages Libéral - 2018

Pauillac - 5ème grand cru classé

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelnummer: 6919

Fr. 44.70 (Fr. 41.50 zzgl. MWST)
x6
Bewertung
James Suckling : 96-97/100
Rebsorte(n)
80% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot
Alkohol
13.5°
Herkunft
Frankreich - Bordeaux
Typ
Rotwein
Produzent
Château Haut-Bages Libéral
Trinkreife
2022-2043
Verpackung
6er-Holzkiste
Flaschengrösse
75 cl
Auch erhältlich in 2015 , 2016

Details

Das Château Haut-Bages Libéral liegt auf der Gemeinde Pauillac, der an Crus Classés reichsten Gemeinde des Médoc. Das Weinbaugebiet erstreckt sich über 27 Hektaren, wovon ein Teil die Gironde dominiert und das berühmte Schloss Latour säumt. Der andere Teil befindet sich auf dem Plateau von Bages, in der Nähe der Crus Classés Pichon-Longueville und Lynch-Bages. Die Familie "Libéral", Bordeaux-Makler, hat dem Château Haut-Bages Libéral den Namen im 19. Jahrhundert vor der offiziellen Klassifizierung von 1855 gegeben. 1983 hat die Familie "Merlaut-Villars" es von der Familie Cruse erworben und ihm nach und nach qualitativen Fortschritt gebracht, den die Operateure und spezialisierten Journalisten anerkannt haben (Erhöhung des Anteils an neuen Eichenfässern auf 40 % und Einführung eines Zweitweins). Claire Villars-Lurton verwaltet heute dieses Château dank ihrer Erfahrung auf Château Ferrière (GCC von Margaux) und Château Chasse-Spleen (CB von Moulis).

Bewertung
James Suckling : 96-97/100
Rebsorte(n)
80% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot
Alkohol
13.5°
Herkunft
Frankreich - Bordeaux
Typ
Rotwein
Produzent
Château Haut-Bages Libéral
Trinkreife
2022-2043
Verpackung
6er-Holzkiste
Flaschengrösse
75 cl

Kundenmeinungen

Review by Adrian vvWine.ch
Rating
100%
18+ vvPunkte (91-93/100): 2018, Château Haut-Bages Libéral: Tiefdunkel. Intensiver, tiefer Duft, zeigt neben viel dunkler Beerenfrucht auch Anflüge von Trüffel und dunklem Tabak. Der Gaumen ist weich, fast mollig, feinte Textur, das Tannin von sehr guter Qualität, zeigt Druck, eine schöne Balance und viel Länge, endet ungemein würzig auf rote und dunkle Beeren. Ein gelungener Haut-Bages Libéral! 2027-2044 (Verkostet auf Château Batailley (UGCB), am 01.04.2019)
Review by Adrian
Rating
80%
2014, Ch. Haut-Bages Libéral, Pauillac: Mittleres Bordeaux, leicht aufgehellter Rand, noch vom Ausbau geprägt, Gäraromen, dunkle Beerenfrucht, auch Apfel, braucht Zeit, ist aber sehr komplex, straffer Gaumenauftakt, saftige Frucht, sehr schöne Aromatik, rein und klar, die Tannine fein, reif, die Säure knackig, keinerlei Alkoholüberhang, sehr gute Komplexität, braucht noch viel Zeit sich zu finden, dürfte hervorragend reifen, 2022-2035+, 18 vvPunkte, (91/100)
Review by Yves Beck
Rating
80%
Ch. Haut Bages Libéral 2014
Pourpre intense aux reflets grenat. Bouquet expressif, marqué par les fruits noirs, les épices et la graphite. Le corps est d’intensité moyenne, équilibré et légèrement crémeux. Les tannins sont élégants tandis que la structure est plutôt en arrière-plan. Bonne intensité fruitée en fin de bouche où l’on retrouve des notes de graphite. Un vin agréable qui sera certainement plaisant dès son plus jeune âge mais dont il ne faut pas sous-estimer la capacité à évoluer dans le temps, à condition toutefois que la structure se révèle un peu mieux. 2020-2039. 88-90/100
Review by Yves Beck
Rating
80%
Ch. Haut Bages Liberal 2014
Intensives Purpur. Ausdrucksvolle Nase mit Noten von schwarzen Beeren, Gewürzen und Grafit. Der Körper ist mittelgewichtig, ausgewogen und leicht cremig. Elegantes Tannin, was bestens mit der etwas im Hintergrund geratenen Säurestruktur klarkommt. Fruchtiger Abgang, wo auch Noten von Grafit auftreten. Ein angenehmer Wein, der sicherlich schon in seiner Jugend Genuss bieten wird. Allerdings darf man sein Alterungspotenzial nicht unterschätzen, insofern dass die Struktur etwas mehr im Vorschein kommt. 2020-2039. 88-90/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Château Haut-Bages Libéral 2015
Pourpre violacé. Bouquet agréable, intensément fruité et épicé. Notes de cerise, framboise et pain d'épices. Attaque rafraichissante. Le vin a du corps, un côté légèrement gras et une belle intensité aromatique. Les tannins sont granuleux et compactes. Ils s'accommodent bien de la structure et garantissent une bel avenir. Un vin à suivre attentivement, je le soupçonne de nous cacher son potentiel. 2023-2040 92-94/100
Review by Adrian vvWine.ch
Rating
100%
2015, Ch. Haut-Bages Libéral, Pauillac: Dichtes Rubin, jugendlicher Glanz. Verhaltene Nase, leicht laktisch, mit Luft auch sehr schöne Waldbeerfrucht, weiter Teer und Trüffelnoten, sehr gute Komplexität. Der Gaumen straff beginnend, da ist ein kompaktes Fruchtbündel mit rotfruchtigen Aromen, dann packen die Gerbstoffe zu, sehr gute Struktur, dicht, männlich, kräftig. Hier sind hervorragende Anlagen und ein perfekt eingebundenes Holz. Dürfte sich zu einem Klasse-Pauillac entwickeln, der zahlbar bleibt und vielen Reserven hat. 2025-2045, 18.5 vvPunkte, (92/100) www.vvWine.ch
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Haut Bages Libéral 2015
Purpur mit Violettschimmer. Angenehmes und intensives Bouquet mit würzigen und fruchtigen Düften wie Kirschen, Himbeeren und Lebkuchen. Erfrischender Gaumenauftakt. Der Körper ist leicht cremig und weist eine gute Gaumenaromatik auf. Das Tannin ist körnig, kompakt und im Einklang mit der Struktur. Ein Wein, der ein Teil seiner Geheimnissen noch nicht offenbaren will. 2023-2040 92-94/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Château Haut Bages Libéral 2016
Pourpre violacé. Notes de cèdres et de boite à cigare. Plus classique tu ne peux pas! (et c’est bon…) Notes fruitées évoquant les mûres et le cassis. Je relève aussi de la graphite. Attaque compacte, fruitée. Le corps a du gras et reflète bien les caractéristique olfactives. Un vin très classique, juteux, à la finale minérale. Caractère fruité,bonne intensité. Persistant. 2021–2036 91–93/100
www.yvesbeck.vin
Review by Yves Beck
Rating
100%
Château Haut Bages Libéral 2016
Purpur Violett. Noten von Zedern, Grafit und Zigarrenschachtel... klassischer geht gar nicht, und es schmeckt auch noch! Düfte von Brombeeren und Cassis. Kompakter und fruchtiger Auftakt. Der Körper ist cremig und widerspiegelt die Eigenschafte des Bouquets. Ein klassischer, saftiger Wein mit mineralischem, fruchtigem und anhaltendem Abgang. 2021–2036 91–93/100
www.yvesbeck.wine
Review by Adrian vvWine.ch
Rating
80%
2017 (En Primeur), Château Haut-Bages Libéral, Pauillac: Noch etwas vom Ausbau geprägt, Traubentrester, viele Veilchen, Trüffel, komplex und mit Luft immer mehr Tiefe zeigend. Straffer Auftakt, dicht und knackig, sehr feine Frucht, markante Gerbstoffe, gut eingebundene Säure, das hat Charakter und zeigt Frische, rotfruchtige Aromen dominieren, sehr gute Länge und ausgezeichnete Balance. Kann reifen, ein «kleiner grosser» Pauillac, wie aus dem Bilderbuch. 2022-2034, 18.5 vvPunkte (92/100)
Review by Yves Beck
Rating
80%
Château Haut-Bages Libéral 2015
Verkostet am 29.11.2017 von Yves Beck
Purpur mit Violettschimmer. Elegantes Bouquet, gute Balance zwischen Frucht und Ausbau mit Brombeeren, Lakritz, Graphit und Gewürznelken. Fruchtiger und ausdrucksvoller Auftakt. Am Gaumen wirkt der Wein charaktervoll. Die Tannine machen Druck, während die Struktur eher im Hintergrund bleibt. Ein versprechungsvoller Wein, der etwas Kellerreife verdient. 2022-2040 93/100 www.yvesbeck.wine
Review by Yves Beck
Rating
80%
Château Haut-Bages Libéral 2015
Dégusté le 29.11.2017 par Yves Beck
Pourpre violacé. Bouquet élégant avec une bonne symbiose entre l’élevage et le fruit. Notes de mûres, de réglisse et de graphite. Touche de clous de girofle. Attaque fruitée, expressive. Au palais, le vin a du caractère avec des tannins assez fermes. La structure assure bien les arrières et le vin se révèle petit à petit. Un vin prometteur qui mérite un peu de garde. 2022-2040 93/100
www.yvesbeck.wine
Review by Beckustator
Rating
100%
Ch. Haut Bages Libéral 2012
Rouge rubis intense aux reflets légèrement violacés. Nez marqué par le bois, révélant un peu de fruits confits. En bouche l'attaque est également boisée. Le corps n'a pas de densité et est creux. La structure et les tannins sont équilibrés mais il ny'a pas d'expression de fruit. A suivre.
Yves Beck
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Haut Bages Libéral 2012
Intensives Rubinrot mit Violettreflex. Das Bouquet ist vom Holz dominiert, weist jedoch etwas kandierte Früchte auf. Auch der Gaumenauftakt zeigt sich holzig und der Körper wirkt ungenügend dicht. Die Struktur und das Tannin harmonieren gut, aber die Frucht bleibt im Hintergrund. Nachverkosten. 2015-2027. 86-88/100
Review by Adrian
Rating
100%
Pauillac, 2013, Haut-Bages Libéral, 17.5 vvPunkte, (89/100), Holzbetonte Nase, rote Kirsche, auch laktische Noten, gute Tiefe, hat das Potenzial für mehr, am Gaumen gradliniger Auftakt, eher leichtgewichtig, rotbeerig, frisch, die Gerbstoffe sind da, dominieren nicht, die Säure ist gut integriert, im Abgang von mittlerer länge, hat gute Anlagen ein schöner Pauillac zu werden, 2018-2030
Review by Adrian
Rating
100%
2014, Ch. Haut-Bages Libéral, Pauillac: Mittleres Bordeaux, leicht aufgehellter Rand, noch vom Ausbau geprägt, Gäraromen, dunkle Beerenfrucht, auch Apfel, braucht Zeit, ist aber sehr komplex, straffer Gaumenauftakt, saftige Frucht, sehr schöne Aromatik, rein und klar, die Tannine fein, reif, die Säure knackig, keinerlei Alkoholüberhang, sehr gute Komplexität, braucht noch viel Zeit sich zu finden, dürfte hervorragend reifen, 2022-2035+, 18 vvPunkte, (91/100)
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Haut Bages Libéral 2014
Pourpre intense aux reflets grenat. Bouquet expressif, marqué par les fruits noirs, les épices et la graphite. Le corps est d’intensité moyenne, équilibré et légèrement crémeux. Les tannins sont élégants tandis que la structure est plutôt en arrière-plan. Bonne intensité fruitée en fin de bouche où l’on retrouve des notes de graphite. Un vin agréable qui sera certainement plaisant dès son plus jeune âge mais dont il ne faut pas sous-estimer la capacité à évoluer dans le temps, à condition toutefois que la structure se révèle un peu mieux. 2020-2039. 88-90/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Haut Bages Liberal 2014
Intensives Purpur. Ausdrucksvolle Nase mit Noten von schwarzen Beeren, Gewürzen und Grafit. Der Körper ist mittelgewichtig, ausgewogen und leicht cremig. Elegantes Tannin, was bestens mit der etwas im Hintergrund geratenen Säurestruktur klarkommt. Fruchtiger Abgang, wo auch Noten von Grafit auftreten. Ein angenehmer Wein, der sicherlich schon in seiner Jugend Genuss bieten wird. Allerdings darf man sein Alterungspotenzial nicht unterschätzen, insofern dass die Struktur etwas mehr im Vorschein kommt. 2020-2039. 88-90/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Château Haut-Bages Libéral 2015
Pourpre violacé. Bouquet agréable, intensément fruité et épicé. Notes de cerise, framboise et pain d'épices. Attaque rafraichissante. Le vin a du corps, un côté légèrement gras et une belle intensité aromatique. Les tannins sont granuleux et compactes. Ils s'accommodent bien de la structure et garantissent une bel avenir. Un vin à suivre attentivement, je le soupçonne de nous cacher son potentiel. 2023-2040 92-94/100
Review by Adrian vvWine.ch
Rating
100%
2015, Ch. Haut-Bages Libéral, Pauillac: Dichtes Rubin, jugendlicher Glanz. Verhaltene Nase, leicht laktisch, mit Luft auch sehr schöne Waldbeerfrucht, weiter Teer und Trüffelnoten, sehr gute Komplexität. Der Gaumen straff beginnend, da ist ein kompaktes Fruchtbündel mit rotfruchtigen Aromen, dann packen die Gerbstoffe zu, sehr gute Struktur, dicht, männlich, kräftig. Hier sind hervorragende Anlagen und ein perfekt eingebundenes Holz. Dürfte sich zu einem Klasse-Pauillac entwickeln, der zahlbar bleibt und vielen Reserven hat. 2025-2045, 18.5 vvPunkte, (92/100) www.vvWine.ch
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Haut Bages Libéral 2015
Purpur mit Violettschimmer. Angenehmes und intensives Bouquet mit würzigen und fruchtigen Düften wie Kirschen, Himbeeren und Lebkuchen. Erfrischender Gaumenauftakt. Der Körper ist leicht cremig und weist eine gute Gaumenaromatik auf. Das Tannin ist körnig, kompakt und im Einklang mit der Struktur. Ein Wein, der ein Teil seiner Geheimnissen noch nicht offenbaren will. 2023-2040 92-94/100
Review by Beckustator
Rating
80%
Ch. Haut Bages Libéral 2012
Rouge rubis intense aux reflets légèrement violacés. Nez marqué par le bois, révélant un peu de fruits confits. En bouche l'attaque est également boisée. Le corps n'a pas de densité et est creux. La structure et les tannins sont équilibrés mais il ny'a pas d'expression de fruit. A suivre.
Yves Beck
Review by Yves Beck
Rating
60%
Ch. Haut Bages Libéral 2012
Intensives Rubinrot mit Violettreflex. Das Bouquet ist vom Holz dominiert, weist jedoch etwas kandierte Früchte auf. Auch der Gaumenauftakt zeigt sich holzig und der Körper wirkt ungenügend dicht. Die Struktur und das Tannin harmonieren gut, aber die Frucht bleibt im Hintergrund. Nachverkosten. 2015-2027. 86-88/100
Review by Adrian
Rating
80%
Pauillac, 2013, Haut-Bages Libéral, 17.5 vvPunkte, (89/100), Holzbetonte Nase, rote Kirsche, auch laktische Noten, gute Tiefe, hat das Potenzial für mehr, am Gaumen gradliniger Auftakt, eher leichtgewichtig, rotbeerig, frisch, die Gerbstoffe sind da, dominieren nicht, die Säure ist gut integriert, im Abgang von mittlerer länge, hat gute Anlagen ein schöner Pauillac zu werden, 2018-2030

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

You're reviewing: Château Haut-Bages Libéral - 2018

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Rating