Chateau_Lynch_Moussas

Mehr Ansichten

Château Lynch-Moussas - 2015

Pauillac - 5ème grand cru classé

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelnummer: 4861

Fr. 37.70 (Fr. 35.00 zzgl. MWST)
x6
Bewertung
Parker : 92-94/100
Rebsorte(n)
70% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot
Alkohol
13.5°
Herkunft
Frankreich - Bordeaux
Typ
Rotwein
Produzent
Château Lynch-Moussas
Trinkreife
2021-2038
Verpackung
6er-Holzkiste
Flaschengrösse
75 cl
Auch erhältlich in 2017 , 2018

Details

Im achtzehnten Jahrhundert bildeten Château Lynch Moussas und Château Lynch Bages ein einziges, zusammenhängendes Weingut, welches der französisch-irischen Adels-Familie Lynch gehörte. Anfangs des neunzehnten Jahrhunderts wurden die beiden Güter getrennt, Lynch Moussas behielt die Gebäude und einen grossen Teil der Rebfläche. Kurz vor 1855 wurde Lynch Moussas von einer spanischen Familie erworben und alsbald als 5eme Grand Cru Classé eingestuft. Leider beeinträchtigten in den Folgejahren, so wie auch auf vielen anderen Weingütern in Pauillac, Rebkrankheiten, Misswirtschaft, Wirtschaftskrisen und Kriege die Wein-Qualitäten. Im Jahr 1919 wurde Lynch Moussas von Jean Castéja gekauft, welcher bereits Besitzer von Duhart-Milon und Pichon-Longueville Baron war, doch die Weinqualitäten konnten auch unter ihm nicht an das wunderbare Niveau der vergangenen Jahrhunderte anschliessen. Erst 1969, als das Anwesen von Emile, einem der Castéja-Brüder, übernommen wurde, welcher umfassende Renovierungsarbeiten in Angriff nahm, änderte sich das allmählich. Die Weinberge wurden komplett erneuert, die Keller und Kelleranlagen auf Vordermann gebracht und ein neues, motiviertes Team setzte alles daran, die Weinqualität wieder auf das Niveau von 1855 zu heben.

Die Vinifikation auf Château Lynch Moussas hat seither bedeutende Fortschritte gemacht, im Weinberg wird das Traubengut manuell sortiert und gelesen, danach wird der Wein in temperaturkontrollierten Tanks vergoren und in bis zu 60% neuen Barrique-Fässern ausgebaut. Seit Anfang der 2000er Jahre unterstützt Emiles Sohn Philippe die Arbeit seines Vaters. Zusammen mit der Hilfe des Önologen Denis Dubourdieu haben die Beiden die Weine von Lynch Moussas auf das ursprüngliche Qualitätsniveau zurückgebracht. Heute sind es wieder sehr kräftige, lang lagerfähige Tropfen, die für ihr ausserordentlich attraktives Preis / Leistungsverhältnis bekannt sind.

Mit einer meist tiefdunklen Farbe präsentiert sich Lynch Moussas in der Nase intensiv, mit Noten von roten Früchten. Am Gaumen ist der Wein rund, offenbart Aromen von schwarzen Johannisbeeren und ist im Abgang sehr langanhaltend. Gerade die neusten Jahrgänge seit 2015 sind kräftig und qualitativ hervorragend gelungen, dennoch bleibt der Wein bezahlbar.

Bewertung
Parker : 92-94/100
Rebsorte(n)
70% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot
Alkohol
13.5°
Herkunft
Frankreich - Bordeaux
Typ
Rotwein
Produzent
Château Lynch-Moussas
Trinkreife
2021-2038
Verpackung
6er-Holzkiste
Flaschengrösse
75 cl

Kundenmeinungen

Review by Peter
Rating
80%
Jetzt schon recht zugänglich. Ein satter Schluck Wein den jeder mag.
Review by Yves Beck
Rating
80%
Purpurviolett. Angenehmes Bouquet mit Kirschen und Brombeeren, leichte kandierte Noten. Am Gaumen werden Frische und Rasse hervorgehoben. Es gibt Saft, Frucht und gut integrierte Tannine, die das Rückgrat sichern. Fruchtiger und terroirbetonter Pauillac-Abgang Ein vielversprechender Lynch- Moussas, der bereits in seiner Jugend genossen werden kann. 2023-2036 91-93/100
Review by Yves
Rating
80%
Pourpre violacé. Agréable bouquet aux notes de cerises et de mûres, légère note confite. Au palais, ce sont la fraîcheur et la race qui sont mises en avant. Il y a du jus, du fruit et des tannins bien intégrés qui assurent bien les arrières. Finale fruitée et bien typée du terroir de Pauillac. Un Lynch-Moussas prometteur, que l'on pourra déjà apprécier dans sa jeunesse. 2023-2036 91-93/100
Review by Adrian vvWine.ch
Rating
80%
17.5+ vvPunkte (89-91/100): 2018, Château Lynch-Moussas: Tiefdunkel. Verhaltene, kühle, rauchige Nase, zeigt Kräuter, einen Mix aus eingemachten Beeren und Pflaumen, etwas kompottig anmutend. Im Gaumen frisch, saftig, gradlinig, markantes Tannin, dieses ganz leicht trocknend. 2027-2040 (Verkostet auf Château Batailley (UGCB), am 01.04.2019)
Review by Yves Beck
Rating
80%
Sattes Granat mit Violettschimmer. Ausladendes Bouquet mit Caramel, schwarzem Pfeffer und Lakritz. Mit etwas Luft können sich die Blaubeeren einen Weg zum Verkoster erschaffen. Feiner Auftakt. Leicht cremiger Charakter am Gaumen. Dafür sind die Tannine dich und im Einklang mit der Struktur. Ein interessanter Wein, der noch an Finesse gewinnen muss. 2022-2035 89-91/100
Review by Yves Beck
Rating
80%
Rouge grenat dense aux reflets violets. Bouquet intense révélant des notes de caramel, de poivre
noir et de réglisse. A l'aération le fruit se révèle également et je relève un peu de myrtilles. Mise en
bouche friande. Au palais, le vin est légèrement crémeux. Corps aux tannins denses, bonne
corrélation avec la structure acide. Un vin à suivre qui doit gagner en finesse. 2022-2035 89-91/100

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

You're reviewing: Château Lynch-Moussas - 2015

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Rating