Qualitätsweine zum besten Preis.

Mein Warenkorb
item - Fr. 0.00
x

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: Fr. 0.00

chateau-pichon-lalande

Mehr Ansichten

Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande - 2010

Pauillac - 2ème grand cru classé

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelnummer: 1217

Fr. 189.55 (Fr. 176.00 zzgl. MWST)
x12
Bewertung
Parker : 95+/100
Rebsorte(n)
62% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 5% Cabernet Franc, 3% Petit Verdot
Alkohol
13.5°
Herkunft
Frankreich - Bordeaux
Typ
Rotwein
Produzent
Château Pichon Longueville Comtesse Lalande
Trinkreife
2018-2048
Verpackung
12er-Holzkiste
Flaschengrösse
75 cl
Auch erhältlich in 2016

Details

Im Süden der Appellation Pauillac liegt das Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande. Einst war dieses mit dem daneben liegenden Château Pichon-Longueville Baron vereint, doch im Rahmen der Erbteilung wurden das riesige Anwesen 1850 für die Kinder des Baron Joseph Pichon de Longueville aufgeteilt. Ein Teil ging an Paul, der andere Teil an Virginie und ihren Schwestern. Virginie war es auch, die dem Gut den heutigen Namen «Comtesse de Lalande» gab, da sie einen Mann der Familie de Lalande geheiratet hat.

Im Jahr 1855 erhielt das Chateau die Klassifizierung eines 2eme Grand Cru. 1925 wechselte es den Besitzer und 1978 erbte die Nachfahrin der Familie Miailhe, May Eliane de Lencquesaing, das Anwesen. Seit dieser Zeit wurden die Weine von Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande zweifelsohne wieder ihrem Ruf eines 2eme Grand Cru gerecht. Und die Qualitäten wurden Jahr für Jahr besser vielleicht auch, weil ein Teil des Terroirs identisch ist mit demjenigen des renommierten Nachbarweingutes Château Latour...

Im Jahr 2007 wurde das Château an das Familienunternehmen Louis Roederer Champagnes verkauft. Seitdem wurde im Weinberg viel Arbeit geleistet und eine genaue Kartografie der einzelnen Parzellen sowie deren Untergründe vorgenommen. Nicolas Glumineau steht heute an der Spitze von Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande. Unterstützt wird er von Xavier Palu und Julien Benquet.

Das Weingut erstreckt sich über 87 Hektar, wovon 76 Hektar in der Appellation Pauillac (in dieser Appellation liegt auch das berühmte Château Latour) und 11 Hektar in der Appellation Saint-Julien liegen. Es sind trockene, karge Böden, welche die rund 35jährigen Reben zwingen, immer tiefer nach Nährstoffen zu suchen, was den Weinen ihre unglaubliche Qualität und Komplexität verleiht. Der Ausbau findet in zu 50% neuen Eichenfässern statt.

Château Pichon-Longueville Comtesse de Lalande zeigt sich im Glas mit dunkelrubinroter Farbe und offenbart Aromen von geröstetem Tabak. Am Gaumen mit seidenweichen Tanninen und Noten von Veilchen und Brombeeren ist der Wein stets ausgewogen und hallt im Abgang sehr lange nach. Die Rebsorten verleihen dem Wein seine herausragende Persönlichkeit und die in Saint-Julien gelegenen Parzellen sorgen zudem für Komplexität, Eleganz und eine unvergleichliche Finesse. James Laube vom Wine Spectator fasste einmal treffend zusammen: “Es ist ein erstklassiger 2eme Cru“.

Bewertung
Parker : 95+/100
Rebsorte(n)
62% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 5% Cabernet Franc, 3% Petit Verdot
Alkohol
13.5°
Herkunft
Frankreich - Bordeaux
Typ
Rotwein
Produzent
Château Pichon Longueville Comtesse Lalande
Trinkreife
2018-2048
Verpackung
12er-Holzkiste
Flaschengrösse
75 cl

Kundenmeinungen

Review by Adri
Rating
100%
Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2019
Pauillac AOC: Eine Nase wie aus dem Bilderbuch, super komplex, fast schon burgundisch anmutend, tiefgründig, mit dunklen und roten Beeren, Tee, viel Floralität, Rosenblüten, Veilchen, dazu ein Hauch Kräuterwürze, Pfeffer, ein Hit. Der Gaumen ist das, was man unter perfekt versteht, ungemein weich, dabei aber perfekt strukturiert, die Gerbstoffstruktur ist sensationell, nichts kratzt, nicht eckt an, das ist einfach nur Wein in Perfektion. Wird in jeder Lebensphase Spass bereiten. Gross! 2025-2050. 97-99 vvPunkte (Verkostet am 22. Juni im Rahmen der UGCB-Probe in Zürich)
Review by Yves Beck
Rating
100%
Château Pichon Comtesse 2019
Pichon Comtesse ist sehr vom Cabernet Sauvignon geprägt, und mit Recht ! Das Bouquet erinnert uns mit einem imposanten Stil daran, dass die sogenannten "vegetabilen" Noten eindeutig positiv sein können! Was für eine Frische und Authentizität. Intensive Noten von schwarzen Johannisbeeren, Heidelbeeren und erfrischenden Eukalyptus Am Gaumen bestätigt der Wein die Begabungen der Nase; er ist vollmundig, kraftvoll, charmant und kompakt. Ein facettenreicher Pichon-Comtesse, der mehrere Charakterzüge verkörpert, da er kräftig, subtil, elegant und rassig ist! 98-99/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Château Pichon Comtesse 2019
Pichon Comtesse assume complètement son cépage maitre : le Cabernet Sauvignon. Il nous rappelle, avec un style imposant, que les notes dites « végétales » peuvent clairement être positivées ! Quelle fraîcheur et quelle authenticité. Notes fruitées intenses avec des parfums de cassis, de myrtilles et de rafraîchissantes notes d’eucalyptus. En bouche le vin confirme les aptitudes du nez ; il est ample, friand, puissant, séduisant et compact. Juteux et suave grâce aux tannins friands et à la structure racée. Dans cette succession logique, la finale ne peut qu’être intensément fruitée et persistante. Un Pichon Comtesse aux nombreuses facettes qui incarne plusieurs traits de caractère puisqu’il est puissant, subtile, élégant et racé ! Un cancre discipliné en quelque sorte. 98-99/100
Review by Herbert Brunold
Rating
100%
Kraft und Eleganz können sich kaum harmonischer paaren. 2026-2050, 99/100
Review by Yves
Rating
100%
71% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 5% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot
Purpurviolett. Die Nase von Pichon Comtesse offenbart schnell, dass er überzeugen, verführen und überraschen will. So viele Details und so viel Finesse. Noten von Brombeeren, Gewürzen, Süßholz und Minze. Reife und Frische sind definitiv ein tolles Paar! Subtil, präzise, cremig und sogar ein wenig saftig am Gaumen. Der Wein setzt sich langsam, langsam und langsam ab und wird im Laufe der Zeit immer größer. Die Tannine sind sehr fein und lenken die Operationen brillant, während sie in perfekter Symbiose mit der Säurestruktur stehen. Am Ende ist der Wein ausgewogen, kraftvoll und fein. Sehr feine Tannine und ein anhaltendes Finale. Eine sehr große Pichon Gräfin. 2026-2053 99-100/100
Review by Yves Beck
Rating
80%
Pichon Longueville Comtesse 2012 (nachverkostet)
Violettes Purpur. Intensives und komplexes Bouquet mit fruchtigen und würzigen Noten. Neben beerige Früchten treten typische, terroirbetone, Noten wie Zeder und Waldboden. Der Gaumenauftakt ist fruchtig und lebhaft während der Körper von mittlerer Dichte ist, aber eine schöne Struktur und körniges Tannin aufweist. 2017-2032. 90-93/100
Review by Beckustator
Rating
100%
Ch. Pichon-Longueville Comtesse 2013
Rouge rubis violacé. Belle intensité fruitée du bouquet avec des notes de cassis et de mûre et beaucoup de… réglisse! Attaque élégante et très fruitée. Le corps est doté d'un étonnant caractère aromatique qui révèle du fruit (je sais je me répète!) du début à la fin et il en résulte une belle harmonie alliant séduction et puissance! Les tannins sont de type granuleux et se révèlent tardivement. Ils ont suffisamment de matière pour assurer une belle réplique à la structure et pour garantir quelques décennies. Finale intense, longue et, évidemment, fruitée avec du cassis!! Une des plus belles réussites du millésime 2013…100% Cabernet Sauvignon! 2020-2048. 94-96/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Château Pichon Longueville 2014
Rouge pourpre dense. Bouquet expressif, fruité, séduisant, révélant de la fraicheur et des notes florales telles que violette. Fraise, framboise, cannelle, chocolat, clou de girofle. Le terroir se révèle avec finesse et on découvre un peu de cèdre et de graphite. Attaque élégante, fruitée. Corps gras de bonne intensité, dense, velouté. Tannins puissants et très élégants, bien intégrés. Belle structure tannique granuleuse, en symbiose avec l’acidité. Finale longue marquée par le fruit, un peu de fraicheur et une persistante note de chocolat noir. Un grand vin, à suivre attentivement. 2022-2049. 96-98/100
Review by Adrian
Rating
100%
2014, Ch. Pichon Comtesse de La Lande, Pauillac: Tiefes Bordeauxrot, sehr klar, unglaublich tiefe Nase, was für eine Duft, floral, rauchig, dunkelbeerig, nobel, eine sehr schöne Comtesse, am Gaumen feiner, fast weicher Auftrakt, unglaublich frisch, knackig, die Frucht präzis, die Gerbstoffe reif und samtig, das ist ein herrlich ausgewogener Wein, Struktur und Eleganz vereint, sehr gute Komplexität, sehr gute Länge, einer der schönsten Weine des Jahrgangs, 2022-2042+, 19 vvPunkte, (94/100)
Review by Adrian
Rating
100%
2012, Ch. Pichon Comtesse, Pauillac: Mittleres Bordeauxrot, leicht aufgehellter Rand, die Nase mit viel grüner Paprika, sehr 80er Jahre Comtesse, duftig, mit sehr guter Komplexität, ein Wein der heute schon Spass macht, der Gaumen weich, reif, zugänglich, dann packen die Gerbstoffe zu, sie sind weich und reif, die Säure präsent, stützt den Wein gut, im Abgang etwas viel Holz bei sehr guter Komplexität, macht heute schon Spass, kann reifen, 2015-2025+, 18.5 vvPunkte, (92/100)
Review by Yves Beck
Rating
100%
Château Pichon Longueville Comtesse 2014
Tiefes Purpur. Ausdrucksvolles und verführerisches Bouquet mit fruchtigem, blumigem und erfrischendem Charakter. Erdbeere, Himbeere, Zimt, Schokolade und Gewürznelke. Das Terroir meldet sich auch zu Wort mit Graphit und Zeder. Eleganter und fruchtiger Gaumenauftakt. Der Körper ist vollmundig, samtig und opulent. Die Tannine sind kräftig aber auch elegant, sandig und bestens eingebettet. Ausbalancierter Körper dank perfekter Symbiose zwischen Tannine und Struktur. Der Abgang ist fruchtig, etwas erfrischend und bemerkenswert lang mit Noten von schwarzer Schokolade. Ein grosser Wein!. 2022-2049. 96-98/100

Review by Yves Beck
Rating
100%
Pichon Longueville Comtesse de Lalande 2015
Rouge grenat foncé aux reflets pourpres. Bouquet complexe et élégant avec des notes de graphite et de cèdre. Le fruit ne manque pas à l’appel avec des pruneaux, cassis, mûres et même un peu de cerise. Tabac blond. Menthe et réglisse. Attaque élégante, crémeuse, souple, magistrale. Le vin a du corps et de l’intensité. Les arômes sont puissants. Le fruit dominant, la structure l’appuie parfaitement et les tannins arrivent lentement en fin de bouche. 2025-2055. 98-100/100
Review by Adrian vvWine.ch
Rating
100%
2015, Ch. Pichon Longueville Comtesse de Lalande, Pauillac: Dichtes Rubin, jugendlicher Glanz. Was für ein Hammer-Duft ist das, grossartig, einnehmend, floral, verspielt, tief, einnehmend, ein Fruchtexplosion umgeben von nobelstem Parfum, sensationell komplex. Am Gaumen seidenweich beginnend, dann rasch die Zähne zeigend, extrem dich ohne jegliche Breite, grosse Eleganz, saftige Frucht, neben dunklen und roten Beeren auch viel Würze, was für ein Traumtänzer-Wein, grossartig balanciert, kraftvoll mit viel Spannung. Wohl einer der besten Weine des Jahrgangs mit enormer Länge im Abgang. 2024-2044, 19.5 vvPunkte, (97/100) www.vvWine.ch
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Pichon Comtesse de Lalande
Dunkles Granat mit Purpurschimmer. Komplexes und elegantes Bouquet, Grafit, Zeder, Pflaumen, Cassis und Kirschen. Mit etwas Luft, treten auch blonder Tabak, Minze und Lakritz auf. Eleganter Auftakt, cremig, sanft, edel. Intensives Körper, ausgeprägte Gaumenaromatik, fruchtstützende Struktur. Körniges, langsam auftretendes Tannin. Ein sehr grosser Wein. Geduld ist angesagt. 2025-2055 98-100/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Château Pichon Longueville Comtesse 2016
Rouge grenat aux reflets pourpres. Quelle intensité olfactive et quelle complexité! Effluves de groseilles, framboises, mûres et graphite. A l’aération je relève également de violette et de la réglisse. La mise en bouche est dense, vive et puissante. Le corps est crémeux et doté d’une belle intensité aromatique qui reflète bien les caractéristiques olfactives. Les tannins se révèlent lentement, tardivement en fin de bouche et sont bien intégrés. Ils s’accordent bien de la structure qui octroie du jus et une élégante fraîcheur. Un grand vin. 2023–2051 98–100/100
www.yvesbeck.vin
Review by Yves Beck
Rating
100%
Château Pichon Longueville Comtesse 2016
Granat-Purpur. Welch ein ausladendes und vielseitiges Bouquet! Johannisbeere, Himbeere, Brombeere und Grafit. Nach einigen Minuten treten Noten von Veilchen und Lakritz auf. Der Gaumenauftakt ist dich, lebhaft und kräftig. Cremiger Körper, ausgezeichnete Gaumenaromatik mit guter Widergabe des olfaktorischen Charakters. Das Tannin tritt langsam auf, ist bestens integriert und harmoniert optimal mit der saftigen und eleganten Struktur. Langer, fruchtiger Abgang. Ein großer Wein. 2023–2051 98–100/100www.yvesbeck.wine
Review by Yves Beck
Rating
100%
70% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 6% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot
Pourpre violacé. Bouquet intense, complexe, bien marqué par son terroir avec des notes de cèdre
et de graphite. Au fil des minutes le nez gagne en expression et révèle des effluves de myrtilles et
de framboises. Touche fumée. Attaque dense, friande. Au palais le corps allie parfaitement ampleur
et élégance. Les tannins sont solides, aux grains fins et la structure assure bien les arrières en
octroyant de la fraîcheur et en soutenant le fruit. 2024-2042 95-96/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
70% Cabernet Sauvignon, 23% Merlot, 6% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot Violettes Purpur. Recht intensives und komplexes Bouquet, vom Terroir geprägt, mit Noten von Zeder und Graphit. Minute um Minute gewinnt das Bouquet an Vielseitigkeit und es treten Düfte von Blaubeeren und Himbeeren auf. Leicht rauchige Noten. Dichter und feiner Auftakt. Am Gaumen sind Größe und Eleganz gut verbunden. Die Tannine sind kräftig, feinkörnig während die Struktur ein gutes Rückgrat bildet und Frische verleiht. Fruchtiger Abgang. Ein schöner und charaktervoller Comtesse, der noch einiges zu erzählen hat. 2024-2045 95-96/100
Review by Adrian vvWine.ch
Rating
100%
2017 (En Primeur), Château Pichon Longueville Comtesse, Pauillac: Was für eine Nase, das ist ein himmlisches Parfum, ausgesprochen komplex, feinduftig, floral und würzig, dahinter mit auladender, dunkler Beerenfrucht und etwas Paprika. Im Auftakt weich und fast harmlos beginnend, breitet sich dann aus, zeigt Struktur und Konzentration, ist dabei federleicht, schwebt fast über der Zunge, die Gerbstoffe sind seidenweich, die Säure perfekt eingebunden, frisch, knackig, saftig und mit ausgezeichneter Länge. Grossartig und mit Luft nach Oben. 2024-2038+, 19+ vvPunkte (96+/100)
Review by Adrian vvWine.ch
Rating
100%
2017 (En Primeur), Château Pichon Longueville Baron, Pauillac: Ungemein tiefe, noble Nase, noch vom Ausbau geprägt doch mit ausgezeichnetem, aromatischem Potenzial, da sind Gewürze, Brombeeren, Kirschen, Pflaumen, Rauch. Im Auftakt konzentriert und dicht, hervorragend strukturiert, feinstes Tannin und eine saftige Säure trägt dieses Fruchtpaket, was für ein Wein, das ist Power und Finesse in perfekter Harmonie. Im Abgang sehr langanhaltend, würzig und frisch. 2024-2040+, 19+ vvPunkte (96+/100)
Review by Yves-Alain
Rating
80%
Pichon Longueville Comtesse 2012
Pourpre violacé. Nez de bonne intensité révélant des notes un végétales. Le fruit parvient à se frayer un chemin en révélant des notes de fraise suivies d'épices. Attaque également végétale en bouche. Le corps est d'intensité moyenne mais doté d'une bonne structure et de tannins légèrement granuleux qui se révèlent en fin de bouche. A suivre, le vin doit gagner en fruit. 2016-2032. 87-89/100
Review by Yves-Alain
Rating
100%
Intensives Violett. Konzentrierte Nase mit guter Intensität. Die Frucht ist noch zurückhaltend aber man erkennt Heidelbeere, Cassis und Sauerkirsche. Im Gaumen hat der Weine eine gute Symbiose zwischen Finesse und Kraft. Der Auftakt ist sanft. Die Frucht kann sich einigermassen durchsetzen, bevor die Tannine die Führung übernehmen. Sie erscheinen auf langsamer Art und wirken saftig, leicht kernig und gesund. Ein guter Comtesse, auch wenn man etwas mehr Finesse und Tiefe erwarten darf. 2018-2030. 91-93/100
www.burgweg-wein.ch

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

You're reviewing: Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande - 2010

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Rating