Qualitätsweine zum besten Preis.

Mein Warenkorb
item - Fr. 0.00
x

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: Fr. 0.00

Salette-Bandol-rouge

Mehr Ansichten

Château Salettes ROT - 2016

Bandol

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelnummer: 7972

Fr. 22.62 (Fr. 21.00 zzgl. MWST)
x6
Bewertung
Parker : 92/100 BIO
Rebsorte(n)
80% Mourvèdre, 12% Grenache, 8% Cinsault
Alkohol
14.5°
Herkunft
Frankreich - Provence
Typ
Rotwein
Produzent
Château Salettes
Trinkreife
2019-2030
Verpackung
6er-Karton
Flaschengrösse
75 cl

Details

In der mittelalterlichen Gemeinde Cadière d'Azur, zwischen Marseille und Toulon, liegt Château Salettes. Die Reben wachsen dort auf gut besonnten Terrassen, umgeben von Genet, jahrhundertealten Olivenbäumen und mediterranen Kiefern. An diesem Ort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Seit 18 Generationen produziert dort die gleiche Familie Wein! Alles begann 1604, als die Familie Ricard de la Gaillardière beschloss, sich direkt am Meer und umgeben von Olivenhainen, niederzulassen. Der Name Les Salettes leitet sich von Salz ab, welches dort im Mittelalter gelagert wurde.

Die Region Bandol war im 19. Jahrhundert stark von der Reblaus betroffen, dennoch gelang es ihr, viele der Reben zu retten. Schliesslich wurde 1941 die AOC (L'Appellation d'origine contrôlée) Bandol gegründet. 1965 übernahm Jean-Pierre Boyer, Schwiegersohn von Léon Ricard, das Anwesen. Im Jahr 2002 kam sein Sohn Nicolas dazu, doch dieser starb 2011 und so musste sein Vater das Abenteuer erneut in Eigenregie fortsetzen. Mittlerweile hat Jean-Pierre Boyer aber einen Weinguts-Direktor eingestellt: Alexandre Le Corguillé, seines Zeichens Önologe und Ingenieur.

Während den letzten vierzig Jahren haben Jean-Pierre und Nicolas Boyer kontinuierlich die ungenutzten Terrassen mit Reben bestockt und einen neuen Weinkeller gebaut. Jean-Pierre Boyer war zudem auch Präsident der Vereinigung «Vins de Bandol et des Vignerons Indépendants» der Region PACA und ist Grossmeister des Ordens der Ritter von Medusa.

Die Reben von Château Salettes erstrecken sich heute auf eine Fläche von rund vierzig Hektaren. Die Böden sind sehr karg und überall kalk-, ton- und schotterhaltig. Die umliegenden Büsche, Pinienwälder und Olivenbäume schaffen ein Mikroklima, welches Frost verhindert und die Trauben ideal ausreifen lässt. 2018 erhielt das Gut die Zertifizierung für ökologischen Landbau. Die Arbeiten im Rebberg werden nach biodynamischen Prinzipien durchgeführt. Selbstverständlich ist auch, dass weder Pestizide noch Insektizide verwendet werden und die Ernte von Hand erfolgt.

Der Rotwein von Château Salettes wird ebenfalls in temperaturkontrollierten Stahltanks vinifiziert, reift dann aber rund 24 Monate in runden Holz-Bottichen, bevor er schliesslich abgefüllt wird. Mit 80 bis 85% Mourvèdre sowie etwas Grenache und Carignan präsentiert sich der Rotwein in einem intensiven Granatrot. In der Nase präsentiert er sich dunkelfruchtig mit Noten von Brombeeren und schwarzen Johannisbeeren, begleitet von feinen Röstaromen und leicht rauchigen Anflügen. Am Gaumen körperreich und mit sehr gut integrierten Tanninen ausgestattet zeigt der Wein eine schöne Komplexität, bleibt dabei aber auch erfreulich unkompliziert. Er kann bereits jetzt in der Fruchtphase oder aber nach einigen Jahren Kellerreife genossen werden. Ideal zu Wild (Wildschwein, Hase) oder einem Stück Fleisch mit kräftiger Sauce.

Beide Weine, sowohl der Rote als auch der Rosé, wurden beim Wettbewerb «Decanter World Awards 2019» mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.

Bewertung
Parker : 92/100 BIO
Rebsorte(n)
80% Mourvèdre, 12% Grenache, 8% Cinsault
Alkohol
14.5°
Herkunft
Frankreich - Provence
Typ
Rotwein
Produzent
Château Salettes
Trinkreife
2019-2030
Verpackung
6er-Karton
Flaschengrösse
75 cl

Kundenmeinungen

Review by Numinoos Nature Photography
Rating
100%
Robe complexe de petits fruits rouges, mûrs. Velouté et bonne longueur en bouche avec une note finale légèrement salée. Parfaitement équilibré pour un vin de 14.5° où l'alcool ne se révèle que dans la puissance des tanins.
Review by Gian
Rating
80%
Jung trinkbarer Bandol wohl wegen dem grenache Anteil! Keineswegs ein leichter Sommerwein, freue mich auf ihn im Herbst.
Review by Claude-Alain
Rating
60%
Review by Gabriela
Rating
80%
Leichter, aber vollmundiger Sommerwein
Review by Henri
Rating
80%
Schönes Rubinrot, leichter Stallgeruch, mineralisch, leichter Stahlgeschmack
Rote Beeren, leichter Honiggeschmack, Vanille
Alles in allem einharmonisch, runder Wein mit ausgewogenem Süsse-Säure-Verhältnis!
Review by Regula
Rating
80%
Feiner, aber doch definierter Wein. Wunderbarer Sommerwein.
Review by MichelD
Rating
100%
Très belle découverte belle longueur en bouche. A déguster frais. Bon potentiel de garde.
Review by Adrian vvWine.ch
Rating
100%
2016, Bandol rouge, Château Salettes, Bandol, Frankreich (80% Mourvèdre, 12% Grenache, 8% Cinsault). Kräftiges Rubin. Intensive, dunkelfruchtige Nase, herrlich komplex, Brombeeren, Blaubeeren, ein Hauch Weihnachtsgebäck, Kräuter. Im Gaumen dicht und konzentriert, ein Mund voll Wein, sehr üppige Frucht, dabei ohne Klebrigkeit oder Schwere, die Gerbstoffe halten sich dezent im Hintergrund, eine moderate Säure stützt zusätzlich. Endet im Abgang dunkelfruchtig und mit guter Persistenz. Ein noch junger Bandol der jedoch gut angetrunken werden kann. Besser 2020-2028+, 18.5 vvPunkte (92/100).

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

You're reviewing: Château Salettes ROT - 2016

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Rating