Qualitätsweine zum besten Preis.

Mein Warenkorb
item - Fr. 0.00
x

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: Fr. 0.00

Chateau_Troplong_Mondot

Mehr Ansichten

Château Troplong Mondot - 2015

St-Emilion - 1er grand cru classé

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelnummer: 4280

Fr. 135.70 (Fr. 126.00 zzgl. MWST)
x6
Bewertung
Parker : 96/100
Rebsorte(n)
83% Merlot, 13% Cabernet-Sauvignon, 4% Cabernet-Franc
Alkohol
15.5°
Herkunft
Frankreich - Bordeaux
Typ
Rotwein
Produzent
Château Troplong-Mondot
Trinkreife
2022-2036
Verpackung
6er-Holzkiste
Flaschengrösse
75 cl
Auch erhältlich in 1999 , 2010 , 2011 , 2012 , 2018

Details

Château Troplong Mondot, wie auch Château Pavie-Macquin, wurde anlässlich der letzten, vor Gericht angefochtenen Klassifizierung in St-Emilion in den Rang des Premier Grand Crus classé St-Emilion erhoben. Dieses grosse Besitztum umfasst 33 Hektaren nord-östlich von St-Emilion, auf dem Abhang gegenüber von Château Pavie. Der Rebsortenbestand setzt sich aus 83% Merlot, 13% Cabernet-Sauvignon und 4% Cabernet-Franc zusammen. Die Familie Pariente wacht über das Schicksal dieses herrlichen Crus classé, zusammen mit dem oenologen Jean-Philippe Fort.


Die Weine von Château Troplong Mondot sind tief, sinnlich, hedonistisch und konzentriert die sehr gut altern.

Bewertung
Parker : 96/100
Rebsorte(n)
83% Merlot, 13% Cabernet-Sauvignon, 4% Cabernet-Franc
Alkohol
15.5°
Herkunft
Frankreich - Bordeaux
Typ
Rotwein
Produzent
Château Troplong-Mondot
Trinkreife
2022-2036
Verpackung
6er-Holzkiste
Flaschengrösse
75 cl

Kundenmeinungen

Review by Yves Beck
Rating
80%
2012 Troplong-Mondot
Pourpre intense. Nez très expressif alliant parfaitement l’élevage et le fruit. Notes de réglisse et de framboise avec une touche d’airelle. Belle fraîcheur. La mise en bouche est fruitée et friande. On trouve un côté rafraîchissant et de l’équilibre. Les tannins se révèlent lentement et sont granuleux. Ils rivalisent parfaitement avec la structure et assurent un bon avenir. Maintenant - 2040 93/100
www.yvesbeck.vin
Review by Yves
Rating
100%
85% Merlot, 13% Cabernet Sauvignon, 2% Cabernet Franc
Ausbau in 60% neuen Fässern. Dichtes Granatrot mit violetten Reflexen. Komplexes, facettenreiches Bouquet mit fruchtigen, blumigen und würzigen Noten. Es ist die frische Seite, die durch Ihre Intensität überrascht, gefolgt von einem angenehmen blumigen Touch (violett), der die einladende Seite dieses Bouquets ergänzt. Am Gaumen ist der Wein rassig, kompakt und mit Tanninen versehen, die sich auf subtile Art im Crescendo offenbaren, um schließlich mit dem Finale zu harmonieren aber dennoch eine "direkte Konfrontation" mit der Säurestruktur eingehen. Letztendlich stellen beide Parteien Fest, dass es ist sinnvoller zusammen zu bleiben als zu streiten. Im Laufe der Minuten gewinnen die Tannine an Dichte und Kraft, ohne dominant zu sein. Fruchtiger und anhaltender Abgang, inspiriert vom Terroir, wo ich Kirschnoten und einen schönen, rassigen, kreidigen Ausdruck finde. 2024-2044 96-98/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Troplong Mondot 2012
Intensives Purpur mit Violettreflex. Komplexes Bouquet mit kandierten Früchten, Schokolade und schwarzen Früchten. Der Gaumenauftakt ist fruchtig, etwas charmant und der Körper wirkt dicht und leicht cremig. Die Struktur ist noch rassig und stützt die Frucht bestens, Langer und fruchtiger Abgang. 2017-2035. 91-93/100
Review by Beckustator
Rating
100%
Ch. Troplong Mondot 2013
1er Grand Cru Classé B
Pourpre intense aux reflets violets. Belle intensité du bouquet. Notes de réglisse et de pruneau. Caractère séduisant car équilibré. Oui il y a de la vanille ou du clou de girofle mais aussi du fruit. En bouche l’attaque est d’emblée marquée par le bois. Ce caractère persiste tout le long du palais. Finalement on rencontre des tannins durs mais une structure assez saine, idéale pour tenir le fruit. Qui lui se révèle sur la finale. Un hommage sincère et respectueux à Christine Valette. 2019-2034. 89-91/100
Review by Beckustator
Rating
100%
Ch. Troplong Mondot 2013
1er Grand Cru Classé B
Intensives Purpur mit Violettreflex. Gute Bouquetintensität mit Noten von Lakritz und Pflaumen. Klar wirkt der Wein verführerisch und es hat Düfte wie Vanille und Gewürznelke, aber die Frucht ist auch vorhanden. Der Gaumenauftakt weist gleich Holznoten auf. Diese Eigenschaft ist im ganzen Gaumen vorhanden und letztendlich tritt das Tannin auf. Die Struktur ist gesund und unterstützt die Frucht bestens im Nachklang. Ein schöne und respektvolle Würdigung für Christine Valette die leider während der Primeurkampagne 2014 nach einer langen Krankheit verstarb. 2019-2034. 89-91/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Troplong Mondot 2014
Pourpre intense, légèrement violacé. Bouquet élégant et complexe alliant merveilleusement le fruit, l’élevage, les épices et les notes florales. Framboise, groseille, caramel, pain grillé, poivre blanc, vanille. Attaque élégante, délicate, équilibrée et friande. Le corps est de bonne ampleur, crémeux. Les tannins se révèlent lentement et sont granuleux fins. Ils prennent possession du palais, en s’accommodant de la structure acide. Finale persistante, rafraîchissante. Notes de chocolat. Attendre. 2022-2044. 94-96/100
Review by Yves Beck
Rating
80%
2012 Troplon-Mondot
Intensives Purpur. Ausladende Nase, die Ausbau und Frucht perfekt verbindet. Noten von Süßholz und Himbeere mit einem Hauch von Preiselbeeren. Angenehme Frische. Der Auftakt ist fruchtig und fein. Auch hier ist ein frischer Charakter vorhanden und der Wein ist ausbalanciert. Die Tannine treten langsam auf und sind feinkörnig. Sie bieten der Struktur Paroli und sorgen, zusammen mit der Säure, für Reifepotenzial. Jetzt - 2040 93/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Troplong Mondot 2012
Intensives Purpur mit Violettreflex. Komplexes Bouquet mit kandierten Früchten, Schokolade und schwarzen Früchten. Der Gaumenauftakt ist fruchtig, etwas charmant und der Körper wirkt dicht und leicht cremig. Die Struktur ist noch rassig und stützt die Frucht bestens, Langer und fruchtiger Abgang. 2017-2035. 91-93/100
Review by Beckustator
Rating
100%
Ch. Troplong-Mondot 2012
Pourpre violacé intense. Notes chocolatées et confites ainsi que fruits noirs. Attaque fruitée, légèrement friande. Le corps a une bonne densité ainsi qu'un léger gras. La structure est assez pointue et racée. Finale encore dure mais fruitée et de bonne longuer. 2017-2035. 91-93/100
Review by Beckustator
Rating
100%
Ch. Troplong-Mondot 2012
Pourpre violacé intense. Notes chocolatées et confites ainsi que fruits noirs. Attaque fruitée, légèrement friande. Le corps a une bonne densité ainsi qu'un léger gras. La structure est assez pointue et racée. Finale encore dure mais fruitée et de bonne longuer. 2017-2035. 91-93/100

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

You're reviewing: Château Troplong Mondot - 2015

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Rating