meursault-sous-la-velle-remi-jobard

Mehr Ansichten

Meursault «Sous la Velle» - 2015

Meursault

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelnummer: 5500

Special Price zzgl. MWST: Fr. 32.00 Inkl. MWST: Fr. 34.46

Regulärer Preis: Fr. 39.85

x6
Bewertung
Vinous : 89-91/100 Bettane & Desseauve : "Incontournable" BIO
Rebsorte(n)
100% Chardonnay
Alkohol
13.5°
Herkunft
Frankreich - Burgund
Typ
Weisswein
Produzent
Domaine Rémi Jobard
Trinkreife
2017-2026
Verpackung
6er-Karton
Flaschengrösse
75 cl

Details

Bettane & Desseauve : «Ein bedeutendes Weingut in Meursault»

«Terroir-Genie», das ist wohl ein treffender Übername für Rémi Jobard. Die von ihm produzierten Meursault-Village und Meursault Grands Cru Weine sind von Burgunder-Liebhabern heiss begehrt. Bereits im 16. Jahrhundert, so zeigen es schriftliche Aufzeichnungen, war die Familie Jobard im Weinbau tätig. 1991 übernahm Rémi das Familienunternehmen und benannte dieses in Domaine Rémi Jobard um. In fester Überzeugung, dass es für noch bessere Qualitäten eine eigentliche Revolution benötigt, reduzierte er die Erträge drastisch und begann 1994 mit ökologischem Landbau. 2008 erhielt das Weingut das Bio-Gütesiegel und seit dem Jahr 2011 ist es sogar biodynamisch zertifiziert.

Respekt gegenüber dem Terroir aber auch gegenüber den Mitarbeitern sind Rémis Prioritäten. So erstaunt es nicht, dass ihm sein professionelles Team seit langer Zeit die Treue hält und von Jahr zu Jahr währende der Ernte durch sorgfältiges Aussortieren der Trauben für perfekte Qualität sorgt. Die Ernte erfolgt selbstverständlich von Hand.

Auf neun Hektar Rebfläche verteilt bewirtschaftet Rémi Jobard zu 97% die weisse Sorte Chardonnay, dazu kultiviert er einige Aligoté-Stöcke und ein wenig Pinot Noir. Ausgebaut werden die Weine während zwölf Monaten in zu rund 25% neuen Fässern. Dabei setzt Rémi Jobard auf den renommierten, österreichischen Fassproduzenten Stockinger, dessen Fässer – so betont Rémi – sehr natürliche Aromen zeigen. Er ist zudem sehr experimentierfreudig und aktuell an Versuchen, seinen Meursault in 500-Liter-Fässern auszubauen, damit die Eichenaromen weiter reduziert werden können.

Die Domaine Rémi Jobard produziert drei Meursault-Weine: Die Trauben für den «Sous la Velle» gedeihen auf ziemlich trockenen Kies-Böden. Er zeigt eine angenehme Nase nach Pfirsich und reifer Birne. Nach etwas Belüftung wird der Wein immer mineralischer und offenbart Noten von süssen Gewürzen. Am Gaumen steinig kühl, charaktervoll, mit Weissdorn-Aromen und viel Finesse.

«Les Narvaux», dessen blassgoldene Farbe auffällt, ist fruchtiger mit Aromen von gerösteten Zitrusfrüchten. Der Wein zeigt mehr Lebendigkeit und eine erstaunliche Frische. Die Mineralität zeigt sich hier erst im Finale, wo er dann aber lange im Mund haften bleibt.

«Les Genevrières», ein Meursault 1er Cru, ist auf den ersten Blick eher zurückhaltend dabei aber ungemein rassig. Seine Farbe ist hellgelb glänzend. Im Mund ist er opulent, ausladend, zeigt Noten von saftiger Birne und eine wunderbare Mineralik, dazu sind auch hier Weissdornaromen wahrzunehmen.

Rémi Jobards Meursaults sind ehrliche, elegante Weine. Sie sind die Frucht seiner kreativen Arbeit und seines grossen Engagements für Umwelt und Natur. Sie zeigen sich weich, finessenreich, mit süsser Frucht, sind zudem geprägt von den tiefgründigen Böden von Meursault und werden getragen von einer wunderbaren Säure und viel Mineralität, wie sie nur in den grossen Weissweinen dieser Welt zu finden sind.

Als Begleiter zu einem feinen Fisch oder einem Huhn mit Morcheln entfalten sich die Jobard-Weine zu ihrer wahren Grösse.

"Als feiner Weinbereiter produziert Rémi Jobard geschmeidige und sanfte Meursault-Weine, die mit Rasse altern. Die Generika-Weine und so genannte "Villages" sind ebenso empfehlenswert die die Crus. Diese Weine drücken sich wahrhaftig erst nach einer gewissen Zeit aus, ohne jemals anzugeben. Die Weine: die Domäne kultiviert einen persönlichen Stil, von der Mode unbeeinflusst, mit vollen, reichen aber niemals schweren Weinen, welche ihre Zeit brauchen, um sich voll zu enthüllen." Die besten Weine Frankreichs 2009 durch die Revue du Vin de France.

Bewertung
Vinous : 89-91/100 Bettane & Desseauve : "Incontournable" BIO
Rebsorte(n)
100% Chardonnay
Alkohol
13.5°
Herkunft
Frankreich - Burgund
Typ
Weisswein
Produzent
Domaine Rémi Jobard
Trinkreife
2017-2026
Verpackung
6er-Karton
Flaschengrösse
75 cl

Kundenmeinungen

Review by Adrian vvWine.ch
Rating
60%
2015, Dom. Rémi Jobard, Meursault Sous la Velle, Burgund (Chardonnay): Helles Gelb, jugendlicher Glanz. Verhaltne Nase, angenehm Tief, viel Apfel, dahinter kalkige Noten, weisse Blüten, kühl, spannungsvoll, komplex. Schlanker Gaumen, sehr straff, sensationelle Säure, frisch und knackig, wieder Apfel, das Holz sehr gut eingebunden, der Wein hat Energie, Schmelz und einen soliden Abgang. Gefällt mir stilistisch sehr gut. 2017-2027, 17.5 vvPunkte (89/100)
Review by Adrian vvWine.ch
Rating
100%
2014, Domaine Rémi Jobard, Meursault «Sous la Velle», Burgund: Helles Gelb, schöner Glanz. Die Nase feinduftig, floral, viele weisse Blüten, Zitrusfrüchte, Tee, gute Komplexität. Der Gaumen straff, saftig, frisch, mit schöner Frucht, knackiger Säure und am mittleren Gaumen mit viel Schmelz, präzis, keinerlei Schwere, hochelegant. Im Abgang von guter Länge, endet auf Zitrusfrüchte. Sehr schöner Meursault, macht bereits heute Spass, kann aber durchaus reifen. Jetzt bis 2026, 17.5 vvPunkte, (89/100)
Review by Raymond
Rating
80%

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

You're reviewing: Meursault «Sous la Velle» - 2015

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Rating