Rasteau-Prestige-Soumade

Mehr Ansichten

Rasteau rouge "Cuvée Prestige" - 2016

Rasteau

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelnummer: 6681

Special Price zzgl. MWST: Fr. 18.00 Inkl. MWST: Fr. 19.39

Regulärer Preis: Fr. 21.54

x6
Bewertung
Parker : 94/100
Rebsorte(n)
70% Grenache Noir, 20% Syrah, 10% Mourvèdre
Alkohol
14.5°
Herkunft
Frankreich - Rhône
Typ
Rotwein
Produzent
Domaine la Soumade
Trinkreife
2018-2026
Verpackung
6er-Karton
Flaschengrösse
75 cl

Details

Die Weinberge der Domaine la Soumade liegen zwischen Orange und Vaison-la-Romaine, im südlichsten Teil des Rhonetals. 26 Hektar davon befinden sich auf dem Gemeindegebiet von Rasteau, ein weiterer Hektar im nördlichen Teil der Appellation Gigondas. Im Schatten der eindrücklichen Bergkämme «Dentelles de Montmirail» gedeihen die Reben hier in einem der schönsten Weingebiete des Rhonetals. Die Ton- und Kalkstein-haltigen Böden sind ideal dafür geeignet, kräftige Weine zu produzieren.

«André Roméro ist DIE Figur der Appellation Rasteau. Unterstützt durch seinen Sohn Frédéric und Stéphane Derenoncourt produziert er dunkelfarbene und komplexe Weine mit dichtem Körper. Das Sortiment zeigt alle Facetten des Rasteau-Terroirs sowie auch Interpretationen von ausserhalb der Appellation. Die Vin doux naturel (VDN) sind pure Delikatessen. Die anderen Roméro-Weine sind bekannt für viel Tiefe, Charakter und markante Gerbstoffe sie weisen ein sehr gutes Alterungspotential auf.» Guide Bettane et Desseauve 2019.

1979 gründete André Roméro die Domaine la Soumade mit lediglich 5 Hektar Rebfläche. Im Jahr 1990 begann er, seine Weine direkt auf der Domaine abzufüllen. 1996 kam sein Sohn Frédéric dazu, nachdem er sein «BEPA» (Brevet d'études professionnelles agricole) in Weinbau und Oenologie erhalten hatte. Gemeinsam bauten sie neue Lagerkeller sowie im Jahr 2002 auch neue Vinifikations-Räumlichkeiten. Sie begannen damals auch die Zusammenarbeit mit dem talentierten Weinberater Stéphane Derenoncourt, der für seine Fähigkeit bekannt ist, schlanke Weine mit viel Terroir-Charakter zu erzeugen. Im Juli 2010 erhielten die Roten Rasteau-Weine ihre eigene Appellation. Heute werden die Produkte der Domaine la Soumade in rund 20 Länder exportiert.

Dank Stéphanes Beratung experimentieren André und Frédéric Roméro heute mit diversen Methoden, welche helfen, die auch im Rhonetal vorhandene Finesse in den Weinen stärker zu betonen. Die Assemblage der Traubensorten ist klassisch für die Region Rasteau: 70% Grenache Noir, 20% Syrah und 10% Mourvèdre. Die Reben sind in der Regel zwischen 30 und 50 Jahre alt und werden so gut wie es das Wetter erlaubt nachhaltig kultiviert. Zur Bekämpfung von falschem Mehltau und Mehltau kommen je nach Situation organischer Kompost oder wenn nötig auch die «Bouillie bordelaise» (Schwefel und Kupfer) zum Einsatz. Die Ernte sowie die Traubenselektion erfolgen durch das Lese-Team von Hand.

Die Cuvée Prestige, deren Rebstöcke teils das Alter von 110 Jahren (!) erreichen, ist besonders kraftvoll und strukturiert. Sie präsentiert sich in tiefdunklem Kleid. In der Nase anfangs etwas pointiert entwickelt der Wein mit mehr Luft feine Noten von reifen, schwarzen Früchte sowie Gewürzen. Am Gaumen ist er cremig und sehr ausladend mit Grenache- typischen, markanten Tanninen, Aromen von Kirschen, Pflaumen, Brombeeren sowie würzigen Noten. Im Abgang ist der Wein sehr langanhaltend. Als Begleiter eines leckeren Couscous mit Rind oder Lamm ist dieser Tropfen schlicht wunderbar. Er kann problemlos noch 5 bis 10 Jahre gelagert werden.

Bewertung
Parker : 94/100
Rebsorte(n)
70% Grenache Noir, 20% Syrah, 10% Mourvèdre
Alkohol
14.5°
Herkunft
Frankreich - Rhône
Typ
Rotwein
Produzent
Domaine la Soumade
Trinkreife
2018-2026
Verpackung
6er-Karton
Flaschengrösse
75 cl

Kundenmeinungen

Review by ueli
Rating
80%
schönes domaine
herrlicher cote du rohne
dunkle rote farbe ,sehr fruchtig
grhaltvoll
Review by Michel
Rating
60%
Un peu déçu par ce vin. Il est certes beaucoup trop jeune mais je doute que les années mettent en évidence le fruit, si caractéristique de cette appellation.
Review by Aigle
Rating
80%
Puissant, complexe et fruité, mais il faut attendre encore 6 à 8 ans pour l’apprécier.
Review by Olivier
Rating
100%
Doit bien s aérer car encore jeune mais après un délice en bouche si particulier
Review by Thomas
Rating
80%
Review by Julien
Rating
60%
vin puissant et porté sur le fruit mais qui manque un peu de rondeur. belle acidité qui ne peux que faire évoluer ce vin en vieillissant.
Review by Adrian vvWine.ch
Rating
100%
2016, Cuvée Prestige, Domaine la Soumade, Rasteau (70% Grenache Noir, 20% Syrah, 10% Mourvèdre). Leuchtendes Rubin, im Kern fast Schwarz. Anfang verschlossene Nase, braucht aktuell noch Zeit und viel Luft, duftet dann nach dunklen Beeren, Backpflaumen, Schwarzen Kirschen und Garrique-Kräutern, sehr komplex und mit Luft immer schöner werdend. Im Auftakt ist der Wein kraftvoll aber nicht breit, satte Frucht, körperreich und mit cremiger Textur zeigt der Wein viel markantes, noch jugendliches Tannin, dieses ist fein gewoben, trägt die Frucht und harmoniert sehr gut mit der saftigen Säure. Aromatisch wieder deutlich dunkelfruchtig mit Noten von Pflaumen, Brombeeren und schwarzen Kirschen, endet der Wein auf eine feine Würzigkeit. Ein sehr authentischer, charaktervoller Südfranzose der (so jung getrunken) unbedingt dekantiert und am besten zu einem herzhaften Essen serviert werden sollte. Jetzt bis 2028+, 18.5 vvPunkte (92/100).

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

You're reviewing: Rasteau rouge "Cuvée Prestige" - 2016

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Rating