Solano_ribera_Seleccion-

Mehr Ansichten

Ribera Del Duero DO "Selección" - 2017

Verfügbarkeit: Lieferbar

Artikelnummer: 7480

Fr. 18.31 (Fr. 17.00 zzgl. MWST)
x6
Bewertung
Peñin : 92/100
Rebsorte(n)
100% Tempranillo
Alkohol
14°
Herkunft
Spanien - Ribera del Duero
Typ
Rotwein
Produzent
Hacienda Solano
Trinkreife
2019-2023
Verpackung
6er-Karton
Flaschengrösse
75 cl

Details

«Die Hacienda Solano ist eines der Weingüter, welche in den letzten Jahren die grössten Fortschritte gemacht haben. Das Geheimnis? Hervorragende Weinberge und Weine, die mit viel Respekt und Feingefühl gekeltert und ausgebaut werden» Robert Parker

Die Hacienda Solano liegt in einem der historischen Dörfer der Ribera del Duero, der Heimat des legendären Vega Sicilia. Die Weine von Solano sind das Ergebnis von gekonntem Handwerk und einer intensiven Rebbergpflege, die glücklicherweise im Einklang mit dem aussergewöhnlichen Terroir erfolgt.

Bewertung
Peñin : 92/100
Rebsorte(n)
100% Tempranillo
Alkohol
14°
Herkunft
Spanien - Ribera del Duero
Typ
Rotwein
Produzent
Hacienda Solano
Trinkreife
2019-2023
Verpackung
6er-Karton
Flaschengrösse
75 cl

Kundenmeinungen

Review by Adrian vvWine.ch
Rating
100%
20 vvPunkte (99-100/100): 2018, Château Ausone: Dichtes Rubin, jugendlicher Glanz. Eine Nase mit Vollbad-Anspruch, ein Traum, tief, nobel, hochkomplex mit Brombeeren, schwarzen Kirschen, Pflaumen, darüber ungemein floral mit Veilchen, Flieder, steinig kühl, dezent rauchigen Noten, enorm vielschichtig. Im Gaumen seidenweich, voluminös, mächtig und dennoch hochelegant, konzentrierte Frucht, feinstes Tannin, das ist wie ein Seidentuch, dass die Zunge streichelt, der kräftige Körper wird von einter top integrierten Säure gepuffert, die Frucht und Würze will im Abgang kaum enden, das ist grossartig, spektakulär – hallt sicher 2 Minuten nach. Ein Monument eines Weines mit einer Eleganz, die kaum zu schlagen ist. Ich ziehe meinen Hut. 2025-2050+ (Verkostet auf Château Ausone, am 4.4.2019)
Review by Yves
Rating
100%
60% Cabernet Franc, 40% Merlot
Purpurviolett. Filigranes, komplexes Bouquet mit Kirschen, Veilchen und Gewürzen. Feine kreidige Note. Feiner, fast süßer Auftakt. Am Gaumen ist der Wein dicht, subtil und mit einer Struktur versehen, die zunächst eher diskret wirkt, aber am Gaumenende ihre rassige und lebhafte Seite zeigt, wo sie in Symbiose mit den Tanninen steht, die von außergewöhnlicher Finesse sind. Mit der Zeit gewinnt der Wein an Intensität und Struktur und erinnert uns daran, dass Kraft, Größe und Finesse Elemente sind, die sich besonders gut kombinieren lassen. Ein Wein, der die kräftigen Tannine, die Säurestruktur und die süße Note auf brillante Weise verbindet. Rassige Kalkspannung im letzten Teil des Gaumens. Fruchtiger und anhaltender Abgang. 2026-2048 98-99/100
Review by Yves
Rating
100%
60% Cabernet Franc, 40% Merlot
Poupre violacé. Bouquet filigrane, complexe, aux notes de cerises et de violettes et d'épices. Fine touche crayeuse Attaque friande, presque suave. Au palais, le vin est dense, compact, subtile et doté d'une structure qui semble d’abord plutôt discrète mais qui démontre sa race et sa vivacité en fin de bouche où elle est en symbiose avec les tannins qui sont d'une exceptionnelle finesse. Le vin gagne en intensité et en structure au fil des minutes et rappelle que la puissance, la grandeur et la finesse sont des éléments qui peuvent particulièrement bien s'associer. Un vin qui gère la masse tannique, la structure acide et la touche suave avec brio. Tension calcaire en fin de bouche. Finale fruitée et persistante. 2026-2048 98-99/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
55% Cabernet Franc, 45% Merlot Violettes Purpur. Filigranes und vielschichtiges Bouquet mit blumigen und würzigen Noten. Ich nehme angenehme Düfte von Lakritz, Veilchen und einem Hauch Blaubeeren. Seidiger und feiner Auftakt. Am Gaumen installiert sich der Wein mit viel Grazie. Jedes Element findet seinen Platz und es entsteht eine beinahe perfekte Symbiose. Gute Gaumenaromatik im Einklang mit der Struktur und den Tanninen. Letztere sind fein und gewinnen an Kraft und Größe im letzten Teil des Gaumens. Der Wein versucht nicht über Lautheit zu überzeugen; er schafft es seine Größe dank seiner Finesse hervorzubringen. 2024-2047 97-98/100

Review by Yves Beck
Rating
100%
Château Ausone
55% Cabernet Franc, 45% Merlot
Pourpre violacé. Bouquet filigrane, complexe qui révèle une belle touche florale ainsi que des épices.
Je relève un peu de réglisse, des violettes et une élégante touche de myrtilles. Mise en bouche fine,
soyeuse. Au palais, le vin prend lentement position. Les éléments trouvent chacun leur emplacement
et sont en parfaite symbiose. Belle intensité aromatique en symbiose avec la structure et les tannins.
Ces derniers sont fins et gagnent en ampleur au fil du palais. Un vin qui ne cherche pas à convaincre
par la démonstration mais bien plus par son aptitude à être grand dans sa finesse. 2024-2047 97-
98/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Ausone 2016
Purpur mit Violettschimmer. Komplexes und feines Bouquet mit Sauerkirschen, Blaubeeren und Himbeeren. Es sind auch würzige Noten von Zimt, Vanille, Pfeffer und etwas Minze vorhanden. Eleganter und charmanter Auftakt. Der Körper widerspiegelt die olfaktorischen Charakterzüge perfekt und verfügt über hervorragendes. feines und überzeugendes Tannin was langsam auftritt. Der Abgang zeigt sich auch von seiner besten Seite und wirkt fruchtig, saftig, elegant und sehr lang. Soviel Schönheit in einem Glas! 2022-2051 98-100/100
www.yvesbeck.wine
Review by Yves Beck
Rating
100%
Dunkles Purpur. Komplexes und tiefes Bouquet mit einer faszinierenden Anzahl von Düften, die die Nase verzaubern! Teeblätter, Tabak, Graphit, Himbeeren, Caramel, Lakritz und schwarze Früchte. Beeindruckend! Im Gaumen wirkt der Auftakt fein, charmant aber auch ausdrucksvoll. Welch eine Kraft, die auf subtiler Art mit Eleganz verbunden ist. Die Struktur ist erfrischend und im Einklang mit dem Tannin was langsam im letzten Teil des Gaumens auftritt. Langer Nachklang. Ein sehr grosser Ausone.
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Ausone 2016
Pourpre violacé. Bouquet complexe et fin révélant d'élégantes notes de griottes, myrtilles et framboises. Touche de cannelle, vanille. Notes poivrées et même un peu de menthe. Attaque friande, élégante, charmante. Le corps reflète parfaitement les caractéristiques olfactives et est doté de tannins exceptionnels qui se révèlent très lentement en fin de bouche. Ils sont fins et convaincants. Finale fruitée, juteuse, élégante et très longue. Que de beauté. 2022-2051 98-100/100
www.yvesbeck.vin
Review by Yves Beck
Rating
100%
Pourpre profond. Bouquet complexe et profond avec une multitude d'effluve qui enchantent littéralement le nez! Feuilles de thé, de tabac, framboise écrasée, caramel, réglisse, fruits noirs. Impressionnant! Attaque tout en finesse avec une très belle dimension et beaucoup de charmes. Que de puissance, conjuguée à de l'élégance. Structure très rafraîchissante, vive et parfaitement en symbiose avec les tannins. Un grand vin qui va se développer et se révéler. Finale persistante. 2025-2060. 97-99/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Ausone 2014
Tiefes Granat. Komplexes Bouquet. Honigbrot, Minze, Pfeffer und schwarze Schokolade. Delikate fruchtige Noten wie Kirsche und Himbeere. Eleganter, dichter und graziler Gaumenauftakt. Da findet man Frische und Körper während das Tannin langsam und spät auftaucht. Die harmonieren bestens mit der Säurestruktur und sind leicht sandig. Langer Nachklang mit Cacaonoten. Ein sehr grosser Wein. 2024-2054. 96-99/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Ausone 2014
Tiefes Granat. Komplexes Bouquet. Honigbrot, Minze, Pfeffer und schwarze Schokolade. Delikate fruchtige Noten wie Kirsche und Himbeere. Eleganter, dichter und graziler Gaumenauftakt. Da findet man Frische und Körper während das Tannin langsam und spät auftaucht. Die harmonieren bestens mit der Säurestruktur und sind leicht sandig. Langer Nachklang mit Cacaonoten. Ein sehr grosser Wein. 2024-2054. 96-99/100
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Ausone 2014
Grenat foncé, légèrement violacé. Bouquet complexe, dense, qui demande à s’exprimer. Notes de pain d’épices, menthe, poivre, chocolat noir. Notes fruitées très filigranes, telles que cerise et framboise. Attaque élégante, dense, gracieuse. Le vin a du corps et de la fraîcheur. Les tannins se révèlent très lentement en fin de bouche et sont d’une grande élégance. Ils sont parfaitement en accord avec la structure acide. Bonne réflexion des caractéristiques olfactives. Longue finale persistante avec des notes de cacao.Un très grand vin. 2024-2054. 96-99/100
Review by Beckustator
Rating
100%
Ch. Ausone 2013
1er Grand Cru Classé A
Pourpre violacé de bonne intensité. Nez complexe et de bonne intensité alliant bien l’élevage. Notes de cacao et de mûres. On retrouve d’élégantes notes de thym, cassis et un peu de cèdre. En bouche l’attaque est agréable, friande, élégante. Le vin a une belle trame, les arômes s’installent et offrent une belle dimension. Tannins élégants, granuleux et en accord avec la structure. Très belle réussite avec du potentiel. 2020-2043. 95-97/100
www.beckustator.com

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

You're reviewing: Ribera Del Duero DO "Selección" - 2017

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Rating