Weine aus Frankreich

Mit nur 110 Hektar gehört die für faszinierende Weissweine auf Basis von Viognier bekannte Gemeinde-Appellation Condrieu zu den kleineren Weingebieten Frankreichs. Sie liegt am rechten Ufer der nördlichen Rhone, rund 44 Kilometer südlich von Lion in der Nähe der Stadt Vienne. 

2 Produkt(e)

2 Produkt(e)

Gemäss Historikern wurde hier schon im 3. Jahrhundert vor Christus Wein kultiviert, den offiziellen Status einer Appellation d’Origine Contrôlée (AOC) erhielt Condrieu im Jahr 1940.

Auf den granithaltigen, terrassierten Böden zeigt sich die Viognier-Traube von ihrer besten Seite. Ein guter Condrieu ist geschmeidig, kraftvoll, vollmundig aber nie schwer. In der Nase besticht er durch blumige Düfte die an Veilchen erinnern, dazu gesellen sich oft Noten von Gräsern, Aprikosen und Pfirsich. Im Gegensatz zu vielen anderen grossen Weissweinen dieser Welt, sollten Condrieu-Weine relativ jung getrunken werden, da sie ihre Qualität und Komplexität vor allem in der Jugend ausspielen.