Qualitätsweine zum besten Preis.

Mein Warenkorb
item - Fr. 0.00
x

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: Fr. 0.00

Weine aus Frankreich

Vis-à-vis der Weinregion Sancerre, an der rechten Flussseite der Loire, liegt die 1937 klassifizierte Appellation Pouilly-Fumé. Die Weinberge erstrecken sich über gut 1200 Hektar und profitieren von kalkhaltigen Unterböden, die zudem an vielen Orten mit Feuerstein durchzogen sind. Diese Feuersteine sind es, welche einem typischen Pouilly-Fumé sein charaktervolles Aromaprofil verleihen, das an den rauchigen Duft von aneinander geriebenen Feuersteinen erinnert und gemäss einer Theorie für dessen Namen („fumé“ heisst geräuchert) verantwortlich sind.

Es stehen keine Produkte entsprechend der Auswahl bereit.

Eine andere Erklärung für den Namen „fumé“ liegt in der Traubensorte. Ein Pouilly-Fumé ist stets ein reiner Sauvignon Blanc oder – wie er lokal auch genannt wird – ein Blanc fumé von Pouilly. Die Haut der Sauvignon-Traube wiederum ist, wenn das Traubengut reif ist, mit leicht grauen oder eben geräuchert wirkenden Flecken bedeckt.

Zu den unbestrittenen Spitzengütern im Pouilly-Fumé gehört die Domaine Didier Dagueneau. Zwei Spitzenweine der Domaine Dagueneau heissen Pur Sang und Silex, wobei letzterer Name wiederum Feuerstein bedeutet. Die Domaine Dagueneau war zudem Vorreiterin im Einsatz von zigarrenförmigen Fässern aus Eichenholz, welche den Weinen eine noch markantere Struktur sowie zusätzliche Komplexität verleihen.

Die besten Weine aus Pouilly-Fumé sind äusserst mineralische und komplexe Weine, welche mit straffem Körper, präziser, durch markante Säure gestützte Frucht sowie einem langanhaltenden Abgang überzeugen und ausgezeichnet reifen.