Chateau_Monbrison

More Views

Château Monbrison - 2018

Margaux - Cru Bourgeois supérieur

Availability: In stock

SKU: 7008

Fr. 33.93 (Fr. 31.50 Excl. Tax)
x12
Varietal(s)
50% de Cabernet-Sauvignon, 30% Merlot, 15% Cabernet-Franc, 5% Petit-Verdot
Degree
13°
Origin
France - Bordeaux
Type
Red wine
Producer
Château Monbrison
Maturity
2022-2041
Packaging
OWC of 12 bottles
Size
75 cl

Details

Château Monbrison is a small estate of 13.2 hectares located in Margaux in the Médoc. Recently classified Cru Bourgeois Supérieur, Château Monbrison is composed of 50% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 15% Cabernet Franc and 5% Petit Verdot. The vines are 38 years old on average.

The history of this property tastes rather romantic... How did an American writer, poet, artist and journalist by the name of Robert Davis end up in Margaux, owner of Château Monbrison. The latter, then commissioner of the American Red Cross, met Kathleen Johnston (daughter of Nathaniel Johnston, then owner of Château Dauzac in Margaux and Château Ducru-Beaucaillou in St-Julien) who was a nurse in the French Red Cross during the First World War. Robert Davis fell madly in love with Kathleen and it was love at first sight...Following their marriage, they acquired Château Monbrison. And the rest is history...

The wines of Château Monbrison are sought after by their amateurs for their finesse and elegance, rather than for their power. What's more, the prices of Château Monbrison wines are always reasonable.

Varietal(s)
50% de Cabernet-Sauvignon, 30% Merlot, 15% Cabernet-Franc, 5% Petit-Verdot
Degree
13°
Origin
France - Bordeaux
Type
Red wine
Producer
Château Monbrison
Maturity
2022-2041
Packaging
OWC of 12 bottles
Size
75 cl

Customer Reviews

Review by Adrian vvWine.ch
Rating
60%
17+ vvPunkte (87-89/100): 2018, Château Monbrison: Leuchtendes Rubin. Leicht stechende Nase, eingekochte Kirschen, Tabak, kandierte Früchte, etwas Überreife? Im Gaumen fleischig, mit Körper und einiges an warm anmutender Frucht, diese wird von gut dosierten Gerbstoffen gestützt, die Säure moderat, im Abgang ebenfalls etwas warm anmutend, hier fehlt es mir etwas an Spritzigkeit. Gefiel mir in anderen Jahren deutlich besser. 2025-2035+ (Verkostet auf Château Dauzac (UGCB), am 01.04.2019)
Review by Yves
Rating
60%
80% Cabernet Sauvignon, 18% Merlot, 2% Petit Verdot
Purpurviolett. Bouquet von guter Intensität, gekennzeichnet durch seinen Ausbau mit Noten von Kaffee und Haselnüssen. Mit etwas Luft offenbart er Frische, sowie fruchtige und blumige Noten. Am Gaumen ist der Wein köstlich im Auftakt. Er hat eine gute aromatische Intensität und gut integrierte Tannine. Es fehlt es etwas an Hintergrund oder Substanz, was ihn jedoch sehr zugänglich stimmt. Ein Wein, den man in seiner Jugend genießen kann. 2022-2030 88-89/100
Review by Adrian
Rating
100%
2014, Ch. Monbrison, Margaux: Mittlers Rubin, heller Rand, sehr offene Nase, recht holzbetont, auch rote Beeren, florale Noten, frisch, mittlere Komplexität, der Gaumen knackig, gradlinig, sehr Bordeaux, die Frucht etwas karg anfangs, einiges an Gerbstoff, ob sich da die volle Balance finden wird - ?, sehr gute Komplexität aber auch noch sehr ungestüm und unruhig, unbedingt bei Arrivage nachverkosten, 2022-2034+, 17 vvPunkte, (87/100)
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Monbrison 2014
Rubinrot mit Violettreflex. Erfrischendes und mineralisches Bouquet. Auch der Gaumen ist frisch, während der Körper leicht cremig, aber wenig aussagekräftig ist. Die Cabernet Affinität ist angenehm und das Tannin tritt spät auf. Die Struktur sorgt für ein gutes Rückgrat und der Abgang ist daher schön fruchtig. Warten. 2020-2044. 87-88/100
Review by Tony
Rating
100%
Cherry fruit and hibiscus on a complex base of cedar, cigar and vanilla.
Bright, clean, rich and long.. great price
Lovely balance and a really good Monbrison.
A style that can be drunk now ,with a few hours in a carafe or kept for another time
Review by Stefan
Rating
100%
Monbrison 2010, Margaux, leichtes Rubinrot, gut ausbalanciert, in der Reduktionsphase wird aber zweifellos ein eleganter, mittelschwerer Margaux. Ich liebe den Monbrison wegen seiner Eleganz. 18+ Punkte. Ab 2018 auf dem Höhepunkt.
Review by Yves Beck
Rating
100%
Château Monbrison 2015
Pourpre violacé. Bouquet expressif révélant des notes florales et fruitées. Touche de camomille et réglisse. Effluves de framboise. Attaque élégante, équilibrée. Le vin est équilibré, légèrement crémeux mais peu expressif. Finale fruitée, tout en finesse. Attendre. 2021-2032 87-88/100
Review by Adrian vvWine.ch
Rating
100%
2015, Ch. Monbrison, Margaux: Dichtes Rubin, jugendlicher Glanz. Offene, florale, sehr duftige Nase, nobles Blumenparfum, dazu ein Hauch Rauch und Kräuter, ein sehr schöner Duft, komplex aber nicht überfordernd. Der Gaumen weich und zugänglich, fast harmlos beginnend, da ist eine wunderbare rote Frucht, getragen von sehr feinen Gerbstoffen, mittelkräftig aber mit solider Struktur. Dieser Wein macht früh Spass und kann doch reifen. Ein Monbrison mit klasse und Rasse, gefällt mir ausgezeichnet. 2024-2035, 18.5 vvPunkte, (92/100) www.vvWine.ch
Review by Yves Beck
Rating
80%
75% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 5% Petit Verdot
Rouge rubis violacé. Beaucoup de fruits au bouquet avec de rafraîchissantes notes de baies rouges.
Attaque friande et racée. Au palais le vin a un corps d'intensité moyenne. Les tanins sont quelque
peu asséchants en fin de bouche et le palais n'a, pour l'instant, que peu d'expression aromatique.
Le nez est prometteur, je pense que l'ensemble gagnera durant l'élevage. 2022-2029 88-90/100
Review by Yves Beck
Rating
60%
75% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot, 5% Petit Verdot Rubinrot mit Violettschimmer. Recht intensives Bouquet mit erfrischenden und fruchtigen Noten von roten Beeren. Rassiger Auftakt. Am Gaumen ist der Körper von mittlerer Intensität. Er verfügt über körnige Tannine die austrocknend wirken. Im Augenblick hat der Wein wenig Gaumenaromatik aber dafür ist die Nase vielversprechend. Das wird noch. 2022-2029 89-90/100
Review by Adrian vvWine.ch
Rating
80%
2017 (En Primeur), Château Monbrison, Margaux: Noch vom Ausbau geprägt, deutlich Barrique-Note, Rauch, Gewürze, florale Noten, auch Trockenkräuter, sehr gute Komplexität. Weicher Auftakt, zeigt Schmelz und Fülle, strukturiert, mit reifer, roter und dunkler Frucht, vielen Gewürzen, sehr schön eingebundener Säure und markantem, sehr feinem Tannin, endet erstaunlich lang und mit wunderbarer Würze. Gelungen. 2022-2034, 18 vvPunkte (90/100)
Review by Beckustator
Rating
100%
Ch. Monbrison 2012
Pourpre violacé. Nez juvénil marqué par l'élevage où le fruit parvient toutefois à se frayer un passage. On relève aussi un peu des notes de caramel. En bouche l'attaque est élégante, légèrement fruitée. La texture est granuleuse et le corps est de bonne densité. Les tannins se révèlent en fin de bouche et s'accordent bien avec une structure encore assez vive. Finale légèrement fruitée. Belle réussite. 2018-2035. 89-91/100
Yves Beck
Review by Yves Beck
Rating
100%
Ch. Monbrison 2012
Violettes Purpur. Ein noch vom Ausbau geprägtes Bouquet das allerdings auch Frucht aufweisen kann. Der Auftakt ist elegant und leicht fruchtig. Der Körper verfügt über eine gute Dichte und eine lebhafte Struktur. Leicht fruchtiger Abgang. Ein vielversprechender Wein. Geduld ist allerdings angesagt. 2018-2035. 89-91/100
Review by Adrian
Rating
100%
Margaux, 2013, Monbrison, 18 vvPunkte, (90/100), Wow, was für eine Noblesse, sehr feine Nase, nicht überladen, Waldbeeren, frische Kräuter, sehr Bordeaux, am Gaumen saftig, frisch im Auftakt, kein Ausbund an Komplexität, eher schlank, die Gerbstoffe präsent und in perfekter Harmonie mit der Säure, hier wurde mit viel Fingerspitzengefühl gearbeitet, nicht überextrahiert, ein hervorragender Wein, im kontext seines Preises ein Kauftipp, 2018-2028
Review by Giuseppe
Rating
100%
grande potenziale anche se già bevibile. Colore profondo, Troppo presto per capirne tutte le caratteristiche che a mio parere saranno di elevata intensità.
Review by Yves Beck
Rating
80%
Ch. Monbrison 2014
Rouge rubis violacé clair. Bouquet juvénile et minéral. Attaque marquée par la fraîcheur. Le corps est légèrement crémeux mais pas très expressif. On ressent bien le Cabernet qui se révèle lentement et des tannins légèrement accrocheurs en fin de bouche. La structure assure les arrières et la finale est fruitée. Bonne persistance aromatique. 2020-2044. 87-88/100

Write Your Own Review

You're reviewing: Château Monbrison - 2018

How do you rate this product? *

  1 star 2 stars 3 stars 4 stars 5 stars
Rating