Geheimtipp

Aus der seit 1995 bestehenden IGT Maremma Toscana, entstand 2011 die DOC Maremma Toscana. In der südlichen Toskana, im Gebiet Grosseto gelegen, erstreckt sich die DOC entlang der Küste und beheimatet ungefähr 1‘550 Hektar Weinbaufläche. 

1 Produkt(e)

1 Produkt(e)

Für die DOC wurden insgesamt 39 Weintypen definiert. Die reinsortigen Weine müssen zu 85% aus der auf dem Etikett angeschriebenen Traubensorte bestehen. Verwendet werden vor allem internationale Sorten, allen voran die klassischen Bordeaux Sorten. In der Mitte sowie im Süden der DOC Maremma Toscana gedeiht die Sangiovese-Traube ebenfalls hervorragend und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Einige Newcomer, wie zum Beispiel die Podere San Cristoforo, sorgen seit Kurzem für Furore auf dem internationalen Weinmarkt und nehmen auch in der Region eine führende Rolle ein.