Weine aus Beaujolais

Eine alte Windmühle gab der Gemeinde-Appellation Moulin-à-Vent ihren wohlklingenden Namen. Mit ihren rund 670 Hektar Rebfläche ist Moulin-à-Vent zwar nicht der grösste aber vermutlich der berühmteste der zehn „Crus“ des Beaujolais.

1 Produkt(e)

1 Produkt(e)

Geografisch zwischen den Appellationen Fleurie und Chénas gelegen bringt Moulin-à-Vent dank stark manganhaltigen Böden, ähnlich wie Morgon die mitunter langlebigsten Weine des Beaujolais hervor. Dunkelrot und mit floralen Düften, die an Lilien oder Veilchen erinnern, ist ein typischer Moulin-à-Vent ein körperreicher Wein, der mit seiner äusserst soliden Struktur einem Burgunderwein in Sachen Reifepotenzial in nichts nachsteht.