Weine

Die Prosecco Traube und der gleichnamige Schaumwein entstammen der Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG. Die Rebfläche erstreckt sich über 15 Gemeinden zwischen Conegliano und Valdobbiadene auf ca. 5‘000 Hektar. Prosecco ist eine spätreifende Traubensorte, mit eher zurückhaltender Aromatik. 

1 Produkt(e)

1 Produkt(e)

Die Region wurde erst 2009 vom Landwirtschaftsministerium in die höchste Qualitätskategorie DOCG aufgenommen und um Verwirrungen vorzubeugen, wurde die Traubensorte Prosecco in Glera umbenannt.

Die Prosecco Schaumweine werden aufgrund des Zuckergehalts in drei Kategorien aufgeteilt. Prosecco Spumante Brut (Zuckergehalt 0-12g/l), Prosecco Spumante extra dry (Zuckergehalt 12-17g/l) und der Spumante dry (Zuckergehalt 17-32g/l), wobei letztere beiden Kategorien, nicht wie die Bezeichnung vermuten lässt, trocken sind, sondern dezent süss anmuten. Prosecco Schaumweine werden oft zum Apéro gereicht, passen aber auch vorzüglich zu Meeresfrüchten und vegetarischen Speisen.