Qualitätsweine zum besten Preis.

Mein Warenkorb
item - Fr. 0.00
x

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: Fr. 0.00

Weine aus Burgund

Zwischen dem Ort Brochon und der bekannten Weingemeinde Morey-St-Denis, im nördlichen Teil der Côte de Nuits liegt die Appellation Gevrey-Chambertin. Sie ist bekannt für männliche, kräftige, strukturreiche Weine, welche hervorragend altern können. Kaiser Napoleon’s Lieblingswein war ein Wein aus der Grand Cru Lage „Le Chambertin“.

2 Produkt(e)

2 Produkt(e)

Auf den rund 410 Hektar Rebfläche der Gemeinde-Appellation Gevrey-Chambertin wird ausschliesslich Pinot Noir kultiviert. Neun „Grand Cru“ Lagen, wovon die oben erwähnte Lage Le Chambertin die begehrteste ist, dicht gefolgt von der direkt nördlich angrenzenden, ebenfalls sehr renommierten Lage Chambertin-Clos de Bèze. Weiter im Norden an Clos de Bèze angrenzend liegen Mazis-Chambertin sowie etwas höher am Hang Ruchottes-Chambertin. Im Süden, direkt an Le Chambertin angrenzend liegt Latricières-Chambertin, dessen Weine bei Kennern sehr geschätzt sind. Weitere Grand Cru Lagen, welche leicht östlich und etwas tiefer am Hang gelegen an Le Chambertin respektive Chambertin-Clos de Bèze angrenzen sind Mazoyères-Chambertin, Charmes-Chambertin, Griotte-Chambertin sowie Chapelle-Chambertin.

Neben dieser grossen Zahl Grand Crus findet man in Gevrey-Chambertin auch diverse Premier Cru Lagen (insgesamt 78 Hektar) von denen die Besten Lagen wie Clos St-Jacques, Lavaux St-Jacques, Les Cazetièrs und Champeaux etwas höher in einem Halbkreis rund um den Hügel liegen.