Wie wirken sich Magnum-Flaschen auf die Langlebigkeit des Weins aus?

Es gilt eine einfache Grundregel: je grösser das Gebinde, desto langlebiger der Wein. Ein Wein in einer halben Flasche (37.5cl) reift schneller als ein Wein, der in eine Standardflasche mit 75 cl Inhalt abgefüllt worden ist. Und dieser entwickelt sich wiederum schneller als ein Wein in einer Magnum-Flasche. Dies ist so, weil der Flaschenhals auch bei sehr grossen Flaschenformaten lediglich minim grösser wird und die in der Flasche verbleibende Menge Luft somit auf überproportional viel Weinvolumen verteilt wird, was wiederum den natürlichen Alterungsprozess des Weins verlangsamt.

Kurz: ein Wein des gleichen Jahrgangs hat in der Magnum-Flasche ein längeres Lagerpotenzial als in der 75cl-Flasche. Es ist darum wichtig, den richtigen Zeitpunkt für das Öffnen eines Weines abzuwarten, damit der Wein sein volles Potenzial zeigen kann.

Entdecken Sie unsere riesige Auswahl an Bordeaux Primeurs 2014 in Magnum-Flaschen und weiteren Grossformaten (Doppelmagnum, Jeroboam und Imperial)!